Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson zeigt Symbian-Smartphone mit Farb-Display

Smartphone mit Digitalkamera, Bluetooth und TriBand-Technik vorgestellt

Sony Ericsson stellte mit dem P800 ein GPRS-Smartphone mit TriBand-Technik, Bluetooth und integrierter Digitalkamera vor, das als Betriebssystem auf Symbian 7.0 setzt und auf der CeBIT gezeigt wird. Das mit einem farbigen Touchscreen ausgestattete Gerät soll aber erst im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen.

Sony Ericsson P800
Sony Ericsson P800
Das Sony Ericsson P800 wird mit einem Stift mit Hilfe eines farbigen Touchscreens bedient, das eine Auflösung von 208 x 320 Bildpunkten liefert. Solch ein Smartphone stellt eine Mischung aus Handy und PDA dar und vereint beide Welten in einem Gerät. Als ungewöhnlich kann die integrierte Digitalkamera gelten, um auch unterwegs Bilder zu schießen und diese mit Hilfe der Software an andere Empfänger per E-Mail oder MMS zu versenden.

Anzeige

Das Telefonbuch bietet zudem die Möglichkeit, jedem Eintrag ein bestimmtes Bild zuzuweisen, so dass zu einem eingehenden Anruf das passende Bild angezeigt wird. Die PDA-Funktionen bieten neben den üblichen Programmen zur Termin- und Adressverwaltung auch einen E-Mail-Client und HTML-Browser, der zudem cHTML- und WAP-Seiten darstellt. Außerdem sollen sich ohne Probleme Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien auf das mobile Gerät übertragen und dort bearbeiten lassen. Alle Daten sollen sich mit den meisten bekannten PIM-Applikationen eines Windows-PCs synchronisieren lassen.

Sony Ericsson P800
Sony Ericsson P800
Das Smartphone funkt sowohl im GPRS-Netz als auch in den GSM-Bereichen 900 MHz, 1800 MHz und 1900 MHz, so dass das Gerät auch auf Reisen in den USA oder in Japan verwendet werden kann. Mit Hilfe des eingebauten Bluetooth-Moduls lassen sich Daten leicht drahtlos mit anderen Bluetooth-Geräten austauschen. Oder aber man verwendet ein nicht im Lieferumfang enthaltenes Bluetooth-Headset, um beim Telefonieren das Handy in der Tasche lassen zu können. Angaben zu Größe, Gewicht, RAM-Speicher und Akkulaufzeit machte der Hersteller nicht.

Das Symbian-Smarphone Sony Ericsson P800 soll erst im dritten Quartal 2002 auf den Markt kommen und auf der CeBIT in Hannover gezeigt werden. Einen Preis für das Gerät nannte der Hersteller noch nicht.


eye home zur Startseite
max 07. Feb 2003

so, ich hab es mir bei d2 bestellt... vor einem monat... "kommt in 3-4 tagen..." naja...

therealweihnach... 27. Jan 2003

hi ich halte gerade das p800 in meinen händen. es ist soooooo geil ;) ist leider ein...

topas 21. Nov 2002

*Ich hab* Selbst auf der Suche nach einem guten Vertrag (idealerweise direkt bei D1) habe...

max 12. Nov 2002

also, eine englische version soll noch vor weihnachten rauskommen, aber nur in...

bhe 10. Nov 2002

Das dritte Quartal ist meines Wissens schon langelange vorbei. Hat schon jemand das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Vodafone spart lieber statt auszubauen

    DerDy | 13:45

  2. Re: Technische Details

    einjan | 13:43

  3. Re: Ach Bioware....

    Das... | 13:41

  4. Golem: BildVERarbeitung, nicht BildBEarbeitung

    einjan | 13:21

  5. Finde ich gut

    schap23 | 13:19


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel