• IT-Karriere:
  • Services:

GameCube liegt bei Vorbestellungen deutlich vor der Xbox

Amazon nennt Verhältnis der Bestellungen

Beim Online-Händler Amazon.de kann man sowohl Microsofts Xbox, die in Deutschland ab dem 14. März erhältlich ist, sowie den ab Anfang Mai erhältlichen GameCube von Nintendo bereits seit einiger Zeit vorbestellen. Interessant daran ist das Verhältnis der Bestellungen - knapp zwei Drittel aller bisher eingegangenen Vormerkungen entfallen dabei auf die Nintendo-Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon gibt dabei ständig aktualisiert auf der eigenen Website das Verhältnis der Vorbestellungen an. Demnach haben sich derzeit knapp 64 Prozent der Vorbesteller für den lila-farbenen Nintendo-Würfel entschieden, nur 36 Prozent hingegen für die Xbox.

Grund für dieses eindeutige Übergewicht für die Nintendo-Konsole dürfte unter anderem der Verkaufspreis sein. Während für den Cube 249,- Euro fällig werden, müssen für die Xbox 479,- Euro, also fast der doppelte Betrag, aufgewendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Reini 26. Apr 2002

Hört doch mit dieser Multi Kacke auf: Es ist absolut nicht nötig, bei einer Konsole einen...

bjoern 26. Apr 2002

also ich sagen das der gamecube von der grafik her tatsächlich sattere farben hat und...

hanf 26. Apr 2002

ach eu kneift die sind doch die stiefel lecker von usa die würden nie was kretisieren ja...

Schäfchen 26. Apr 2002

Also den Vorbestellungen würde ich schon eine gewisse Aussagekraft zusprechen Desweiteren...

Muert-Azul 24. Apr 2002

Aus http://www.gamecube-online.de/: Nach der Preissenkung des Gamecubes auf € 199...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /