Abo
  • IT-Karriere:

Rainbow Six: Fortsetzung mit neuer Unreal-Engine

Raven Shield erscheint im Herbst 2002

Ubi Soft hat die Entwicklung und Distribution der Fortsetzung der Rainbow-Six-Serie "Tom Clancy's Rainbow Six: Raven Shield" bekannt gegeben. Raven Shield soll in der PC-Version im Herbst 2002 und wenig später für die Spielekonsole Xbox erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
"Rainbow Six: Raven Shield" ist der Nachfolger des sehr erfolgreichen "Tom Clancy's Rainbow Six: Rogue Spear" aus dem Jahre 2000 und "Tom Clancy's Rainbow Six" von 1999. Damit ist der neue Titel bereits der dritte Teil in der Rainbow-Six-Reihe, die sich weltweit über 6,7 Million Mal verkauft hat.

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Screenshot #2
Screenshot #2
Entwickelt wird "Rainbow Six: Raven Shield" in Ubi Softs Entwicklungsstudio in Montreal, in enger Zusammenarbeit mit Red Storm Entertainment. Mit dem Spiel wird eine neue Storyline verfolgt, in der das Team "RAINBOW" wieder auf der ganzen Welt in einer Reihe von Spezial-Operationen eingesetzt wird. Das Spiel nutzt die Grafiktechnologie der neuesten Generation der Unreal-Engine. In 15 neuen Einzelspieler-Missionen geht es u. a. um die Suche nach einem geheimen Bio-Waffenlager oder um die Zerschlagung einer bewaffneten Gang, die eine Bank in London terrorisiert.

Screenshot #3
Screenshot #3
"Die Fans haben uns lange gebeten, die Blockbuster-Reihe Rainbow Six endlich fortzusetzen, und mit 'Rainbow Six: Raven Shield' wird sich das Warten gelohnt haben", sagt Laurent Detoc, Präsident von Ubi Soft Entertainment Inc. "Die Geheimhaltung war entscheidend für die Entwicklung dieses Projektes. Auf der diesjährigem Electronic Entertainment Expo in Los Angeles im Mai dieses Jahres werden aber alle Einzelheiten enthüllt."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  2. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  3. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  4. 39€

Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /