Abo
  • Services:
Anzeige

Psion Teklogix: Sicherheit im Wireless LAN

Proprietäres Protokoll 802.IQ als Alternative zu TCP/IP

Durch die beständig zunehmende Verwendung drahtloser Technologien bei der Implementierung oder Erweiterung lokaler Netzwerke spielen auch Sicherheitsfragen eine immer wesentlichere Rolle. Psion Teklogix, ein Anbieter von Datenfunklösungen, hat die wichtigsten Aspekte zur "Sicherheit im Wireless LAN" in einem White Paper zusammengefasst. Die Datenfunk-Experten erläutern darin die unterschiedlichen Sicherheitsrisiken sowie Verschlüsselungs- und Authentifizierungsmöglichkeiten bei drahtlosem Zugriff auf offene und proprietäre Systeme, aber auch die Vorteile des Wireless LAN gegenüber der verkabelten Variante.

Eine Alternative zeigt Psion Teklogix mit seinem proprietären Transportprotokoll 802.IQ auf. Während praktisch alle nach dem 802.11-Standard angebotenen Funksysteme das Transport- und Netzwerkprotokoll TCP/IP für den Zugriff auf offene Funksysteme nutzen, können die Access Points und Datenfunkterminals von Psion Teklogix optional auf das 802.IQ-Protokoll umkonfiguriert werden.

Anzeige

Neben erhöhter Leistung, robusterem Verhalten gegenüber Funkstörungen und verbessertem sowie von IP-Subnetzen unabhängigem Roaming zwischen den Funkzellen bietet 802.IQ die Möglichkeit, auf Wunsch jeglichen IP- und sonstigen Netzwerkverkehr aus dem Funk-LAN fernzuhalten. Für reine Datenfunksysteme ist daher dieses proprietäre Protokoll der beste Schutz vor Eindringlingen im Netzwerk, so der Hersteller. Außerdem ist auch ein Mischbetrieb mit dem proprietären 802.IQ und dem TCP/IP-Protokoll möglich. Mit der Freischaltung von TCP/IP wird dann allerdings auch der Schutz vor unberechtigter Teilnahme aufgehoben.

Das ausführliche White Paper "Sicherheit im Wireless LAN" kann von der deutschen Website des Willicher Unternehmens heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Leo 06. Mär 2002

Also was alles so als Whitepaper bezeichnet wird... Was sind denn das für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Manövrieren unter Wasser...

    burzum | 18:26

  2. Unity weiter nutzen

    quark2017 | 18:18

  3. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Opferwurst | 18:18

  4. Re: viel zu kleiner Akku

    marcelpape | 18:17

  5. Re: Leider verpennt

    lemmer | 18:17


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel