Abo
  • Services:
Anzeige

Cray-Chef Haydock geht wegen Differenzen

James Rottsolk wieder als President und CEO tätig

Mike Haydock hat seinen Posten als CEO und Präsident des Supercomputer-Herstellers Cray niedergelegt. Grund seien Differenzen mit dem Vorstand über die Wiederherstellung und Sicherung der Marktführerschaft gewesen, heißt es seitens Cray.

Das Unternehmen bleibt bei den im letzten Herbst entwickelten strategischen Plänen. Um Wirtschaftlichkeit zu erreichen, sollen die Ausgaben sorgsam kontrolliert werden und eine Kostenstruktur entwickelt werden, die den Einnahmen entsprechen.

James E. Rottsolk, ehemaliger Präsident und Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens, kehrt mit dem Ausscheiden von Haydock in seine alte Position zurück. Er erklärte, dass das Unternehmen weiterhin zusätzliche Mitglieder in der Führungsebene suchen würde. "Unsere allgemeinen Ziele sind es, eine finanziell starke und gewinnbringende Firma zu schaffen und Cray zu seiner Führungsposition in der High-Performance-Computer-Industrie zurückzubringen", so Rottstolk.

Anzeige

Rottstolk zufolge soll Cray zuallererst die Entwicklung eines neuen Großrechners mit Projektnamen SV2 vorantreiben. Erste Auslieferungen seien für die zweite Jahreshälfte 2002 geplant. Danach werde mit der Arbeit an einer Nachfolgeserie mit dem Codenamen Cray SV2e begonnen. Zudem sollen die Verkäufe der Serie von Cray-SX-6-Supercomputern an die Industrie, Wetterdienste und andere klassische Vektor-Märkte vorangetrieben werden, die große Rechenleistung benötigen. Das Cray SV1ex System soll weiterhin an Unternehmen aus dem wachsenden Bioinformatik-Markt vertrieben werden. Im zweiten Quartal soll ein 40-Prozessor-System aus der MTA-2-Serie an das US Naval Research Laboratory ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Zentrale Polizeidirektion des Landes Niedersachsen, Hannover
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: TPM >= 2.0 geht nicht

    MarioWario | 02:10

  2. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Proctrap | 02:00

  3. Re: Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    zacha | 01:59

  4. Re: Dankeschön, wie großzügig

    zacha | 01:56

  5. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel