• IT-Karriere:
  • Services:

Cray-Chef Haydock geht wegen Differenzen

James Rottsolk wieder als President und CEO tätig

Mike Haydock hat seinen Posten als CEO und Präsident des Supercomputer-Herstellers Cray niedergelegt. Grund seien Differenzen mit dem Vorstand über die Wiederherstellung und Sicherung der Marktführerschaft gewesen, heißt es seitens Cray.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Unternehmen bleibt bei den im letzten Herbst entwickelten strategischen Plänen. Um Wirtschaftlichkeit zu erreichen, sollen die Ausgaben sorgsam kontrolliert werden und eine Kostenstruktur entwickelt werden, die den Einnahmen entsprechen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Hays AG, Vilsbiburg

James E. Rottsolk, ehemaliger Präsident und Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens, kehrt mit dem Ausscheiden von Haydock in seine alte Position zurück. Er erklärte, dass das Unternehmen weiterhin zusätzliche Mitglieder in der Führungsebene suchen würde. "Unsere allgemeinen Ziele sind es, eine finanziell starke und gewinnbringende Firma zu schaffen und Cray zu seiner Führungsposition in der High-Performance-Computer-Industrie zurückzubringen", so Rottstolk.

Rottstolk zufolge soll Cray zuallererst die Entwicklung eines neuen Großrechners mit Projektnamen SV2 vorantreiben. Erste Auslieferungen seien für die zweite Jahreshälfte 2002 geplant. Danach werde mit der Arbeit an einer Nachfolgeserie mit dem Codenamen Cray SV2e begonnen. Zudem sollen die Verkäufe der Serie von Cray-SX-6-Supercomputern an die Industrie, Wetterdienste und andere klassische Vektor-Märkte vorangetrieben werden, die große Rechenleistung benötigen. Das Cray SV1ex System soll weiterhin an Unternehmen aus dem wachsenden Bioinformatik-Markt vertrieben werden. Im zweiten Quartal soll ein 40-Prozessor-System aus der MTA-2-Serie an das US Naval Research Laboratory ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. -36%) 31,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /