Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke in Microsofts Java-Machine (Update)

Sicherheitsloch tritt nur bei Verwendung von Proxy-Servern auf

Bei der Ausführung von Java-Applets innerhalb des Internet Explorers können Angreifer eine Sicherheitslücke in der Java Virtual Machine von Microsoft ausnutzen, um an persönliche Daten zu gelangen. Microsoft selbst stuft das Sicherheitsloch als kritisch ein und bietet für die meisten Systeme einen passenden Patch an.

Nach Angaben von Microsoft macht sich die Sicherheitslücke nur bei Benutzern des Internet Explorer bemerkbar, die über einen Proxy-Server das Internet besuchen. Wer ohne Umwege eines Proxy-Servers durch das Internet surft, soll von dem Problem nicht betroffen sein.

Anzeige

Ein Angreifer kann das Sicherheitsloch dazu missbrauchen, um die Internet-Session eines anderen Anwenders zu einem System seiner Wahl umzuleiten. Der betroffene Anwender bekommt davon in der Regel nichts mit und ist den Angriffen damit hilflos ausgeliefert, weil die Internet-Session keine Unregelmäßigkeiten aufweist. Ein Angreifer kann so nach persönlichen Informationen wie Passwörtern und Kennnummern suchen, um diese für seine Zwecke zu missbrauchen.

Das Sicherheitsproblem betrifft laut Microsoft-Aussage den Internet Explorer in den Versionen 4.x und 5.x sowie alle Windows-Versionen seit Windows 98. Microsoft stellt bereits einen Patch für alle Sprachversionen zum Download bereit, der die Java Virtual Machine auf die Build-Nummer 3805 bringt. Der Patch eignet sich für alle Windows-Plattformen, außer für Windows 2000. Für dieses System steht noch kein Bugfix bereit; Microsoft will den entsprechenden Patch erst in Kürze nachliefern.

Alternativ kann auch die Java Virtual Machine von Sun verwendet werden, um auf die Verwendung der Virtual Machine von Microsoft zu verzichten.

Update vom 5. März 2002, 15:25 Uhr
Seit wenigen Minuten bietet Microsoft den Patch auch für Windows 2000 an, so dass nun für alle Windows-Versionen ein passender Patch erhältlich ist.


eye home zur Startseite
Isotta 12. Apr 2002

Ho Enternet Explorer 6.0, e per questo ho problemi con le pagine Java!

Marv 05. Mär 2002

"... Microsoft stellt bereits einen Patch für alle Sprachversionen zum Download...

Righteous 05. Mär 2002

Macintosh Soft is Microsoft.

Jayjay 05. Mär 2002

Ein sicheres OS? MacOS! ;-) Und dann keine MS-Produkte drauf *g* Ist zumindest sicherer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Universität Passau, Passau
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Wieso spricht bei dem ganzen Thema eig...

    Prinzeumel | 05:53

  2. Re: Wettbewerb begräbt das e-Auto nur noch schneller

    skeptiker2 | 05:48

  3. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    mrgenie | 05:44

  4. Kommunistische/sozialistische Planwirtschaft

    mrgenie | 05:40

  5. Preis

    DarkWildcard | 05:15


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel