Abo
  • Services:
Anzeige

InnoDB - Neues Tabellenformat für MySQL jetzt stabil

InnoDB unterstützt Transaktionen und bietet mehr Performance

Mit der Version 3.23.49 des freien Datenbank-Management-Systems MySQL gilt nun auch MySQL/InnoDB-3.23 als stabil. Das von Innobase Oy entwickelte und in der MySQL-Max-Distribution enthaltene Tabellenformat bietet zahlreiche zusätzliche Funktionen gegenüber MySQLs Standard-Tabellen-MyISAM sowie eine deutlich höhere Performance.

Das noch recht junge InnoDB-Tabellenformat unterstützt im Gegensatz zu MyISAM Transaktionen und bietet damit Rollback und Commit-Fähigkeiten, Fremdschlüssel Constraints und eine deutlich höhere Performance als die Standard-MyISAM-Tabellen.

Anzeige

Zudem bieten InnoDB-Tabellen "Row Level Locking" und ein an Oracle angelehntes "Consistent Read" bzw. "multiversioned Concurrency Control". Damit lassen sich z.B. Datenbanken in eine Datei exportieren, ohne die einzelnen Tabellen sperren zu müssen und so die Funktionalität der Datenbank einzuschränken.

Dank der automatischen Crash Recovery ist es darüber hinaus nicht mehr nötig, einzelne Tabellen zu reparieren, falls der Datenbank-Server abstürzen sollte, vorausgesetzt, die Daten auf der Festplatte nehmen keinen Schaden. InnoDB-Tabellen sind zudem nicht in ihrer Größe beschränkt, was auch für Betriebssysteme gilt, die die Dateigröße z.B. auf 2 GB beschränken.

In einem aktuellen Benchmark der eWeek konnte MySQL-Max 4.01 (Alpha) mit InnoDB-Tabellen als einziges der getesten Systeme, darunter auch der MS SQL Server 2000 und IBMs DB2, mit der Leistung von Oracle 9i mithalten.

MySQL-Max mit Unterstützung für InnoDB-Tabellen steht unter der GPL bzw. LGPL und kann kostenlos unter MySQL.com heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Udo 05. Mär 2002

Da stimme ich dir zu. Cascading deletes wünsche ich mir schon lange Zeit, eigentlich wär...

Markus Wolff 05. Mär 2002

...na super, da freut man sich, daß MySQL dank InnoDB jetzt auch endlich Foreign Keys...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  3. 189€

Folgen Sie uns
       

  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    chithanh | 06:26

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  3. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel