Abo
  • Services:

DivX 5.0 - Player, Encoder und Editor inklusive

Optimierte MPEG-4-Videokompression für Windows, MacOS und später auch Linux

DivXNetworks hat - wie angekündigt - die neue Version seiner MPEG-4-Videokompressions-Software DivX 5.0 veröffentlicht; vorerst für Windows, MacOS und später auch für Linux. Der Versionssprung von 4.12 auf 5.0 scheint auf Grund der Verbesserungen und Neuerungen mehr als gerechtfertigt.

Artikel veröffentlicht am ,

DivX 5.0 soll eine durchgängig bessere Leistung bieten als die Vorgängerversionen. Waren in diesen hauptsächlich Pentium-4-Optimierungen zu finden, werden nun auch Athlon- und Athlon-XP-Prozessoren voll unterstützt - laut DivXNetworks soll dies eine Leistungssteigerung um bis zu 20 Prozent eingebracht haben. Zudem soll jeder Algorithmus optimiert worden sein. Besonders verbessert wurde das Two-Pass Encoding mit variabler Bitrate (VBR): Der in DivX 4 eingeführte Modus analysiert beim ersten Kodierdurchgang die Datenraten, schreibt ein entsprechendes Logfile und passt im zweiten Durchgang die Bitraten an das Videomaterial an. DivX 5.0 soll die Berechnungen um bis zu 30 Prozent schneller erledigen, da die Bewegungsvektoren des ersten Durchgangs nun beim zweiten Durchgang nicht noch einmal berechnet werden müssen.

DivX 5.0 Encoder-Einstellungen
DivX 5.0 Encoder-Einstellungen
Inhalt:
  1. DivX 5.0 - Player, Encoder und Editor inklusive
  2. DivX 5.0 - Player, Encoder und Editor inklusive

In Kombination mit den modernsten Prozessoren sollen doppelte Echtzeitkompressionsgeschwindigkeiten bei Vollbildauflösung (4CIF, 704 x 576 Pixel) möglich werden. Auf korrekt konfigurierten Dual-Prozessor-Maschinen verspricht der Hersteller, sogar eine bis zu dreifache Echtzeitkompression (70 fps und mehr) bei Vollbildauflösung zu erreichen. Damit auch langsamere Systeme von DivX 5.0 profitieren können, gibt es fünf vordefinierte Leistungs-/Qualitäts-Einstellungen, die bei unterschiedlichen Qualitätseinbußen verbesserte Kompressionsleistung ermöglichen, falls einem Bildqualität weniger wichtig ist als beispielsweise Echtzeitkompression.

Neben der höheren Leistung will der Hersteller auch die Bildqualität verbessert haben: Spezielle Algorithmen sollen häufig in Videos auftretende Effekte wie plötzlich auftretende Helligkeitswechsel (Explosionen), Blenden, Szenenwechsel und flache Bereiche (z.B. Meer, Himmel) besser komprimieren können. Die Bildqualität von DivX 5.0 soll in derartigen Szenen deutlich besser aussehen als bei den Vorgängern. Dank eines psychovisuellen Modells sollen bereits während des Kodierens Stellen entdeckt werden, die vom menschlichen Auge besonders deutlich oder besonders undeutlich wahrgenommen werden. Psychovisuelles Modellieren ("psychovisual modeling") berücksichtigt, wie Menschen Farben, Licht und Bewegungen registrieren, lässt unwichtige Daten weg und spendiert wichtigen Teilen des Videobildes mehr Detailreichtum - damit soll insgesamt trotz geschrumpfter Datenmenge eine höhere Bildqualität erreicht werden können. "Obwohl der menschliche Sehsinn seit Jahren erforscht wird, ist psychovisuelles Modellieren ein neues Feld, wenn es auf Echtzeitvideos und Filme angewandt wird; und es hatte seinen Weg noch nicht aus den Forschungseinrichtungen in eine öffentlich zugängliche Videotechnik gefunden... bis jetzt", erklärt das DivX-Team stolz. DivX 5.0 soll bei gleicher Qualität insgesamt 15 bis 20 Prozent kleinere Dateien als DivX 4.12 erzeugen.

DivX 5.0 - Player, Encoder und Editor inklusive 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Lars Köbernik 18. Okt 2002

Hallo Stefan, meine bitte wäre. Wo kann ich den aktuellen divx encoder runterladen? Ich...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /