Abo
  • Services:
Anzeige

Macromedia Flash MX: Flashversion mit Videounterstützung

Entwicklungsumgebung Macromedia ColdFusion MX kommt noch in diesem Jahr

Mit Flash MX stellt Macromedia die neueste Version seiner Flash-Entwicklungsumgebung vor. Macromedia Flash MX besitzt als Neuerung vorgefertigte Komponenten für Benutzeroberflächen und soll den Entwicklungsprozess durch frei konfigurierbare Scrollbalken, Listboxen und andere Standardelemente erleichtern. Die Software unterstützt gängige Industriestandards wie ECMAScript, HTML, MP3, Unicode oder XML. Damit will man künfig Flash auch für dynamische Webanwendungen fit machen.

"Für die Unternehmen bringen die mit Macromedia Flash produzierten Anwendungen einen höheren Return on Investment", präzisierte Rob Burges, Chairman und CEO bei Macromedia, "der Endanwender profitiert von neuen Applikationen, die auf den unterschiedlichsten Geräten lauffähig sind - vom Mobiltelefon über PDAs, interaktive TV-Systeme und Web-Pads bis hin zu Spielekonsolen und Unterhaltungsgeräten."

Anzeige

Auch im Bereich Video gibt es Neuerungen. Während bislang für die Video-Wiedergabe plattformabhängige Player notwendig waren, ist nun das Abspielen von Filmsequenzen direkt in Flash möglich. Die Zusammenarbeit mit Sorenson Sparc Codec soll dabei komprimiertes Streaming-Video-Playback ermöglichen. Macromedia Flash MX kann jedes Standard-Video-Format importieren, das von QuickTime oder Windows Media Player verwendet wird, wie zum Beispiel MPEG, DV (Digital Video), MOV (QuickTime) oder AVI. Videoobjekte lassen sich skalieren, rotieren, verzerren, maskieren oder animieren. Über Skripts lassen sich zudem Interaktionen hinzufügen. Der Sorenson Sparc Pro Codec komprimiert das Video automatisch in Macromedia Flash und bietet darüber hinaus weitere Kompressionsfunktionen. Dieses Add-On wird von Sorenson direkt vertrieben.

Zeitgleich mit der Vorstellung von Macromedia Flash MX präsentiert Macromedia neue Server-Technologien, die Flash MX ergänzen sollen. Macromedia ColdFusion MX kann in Verbindung mit Microsoft .NET, Java Application Servern und Web Services eingesetzt werden und so die Metamorphose von der reinen Animationentwicklungsumgebung hin zu einer Applikationsentwicklungsumgebung erlauben. Die ColdFusion-MX-Umgebung (Codename "Neo") soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Macromedia Flash MX ist ab dem 15. März 2002 in der deutschen Vollversion für 695,- Euro, das Update für 277,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
>ruepl< 21. Jun 2002

die flasher beteiligen sich nicht an der diskussion, weil sie alle am arbeiten sind :-))

Salam 05. Mär 2002

Nicht unbedingt... aber egal... das ist nicht das Thema... Ich war einst ein riesiger...

Dorkas 05. Mär 2002

Ja wozu braucht ihr denn noch einen (mit heißer Luft) aufgeblasenen Flash, wenn ihr PHP...

mzam 05. Mär 2002

ja leider :( php währe schon genial

Righteous 05. Mär 2002

kommt drauf an ob man das Actionscript ueberhaupt noch braucht oder man nicht eher cold...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BCG Platinion, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Essen
  3. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Impulse aus der Politik: 0

    SJ | 11:05

  2. Re: gibt's irgendwo besseres als 400/50 für 4,99...

    em_low | 11:04

  3. Re: Kontozugriff zum Zinsen vergleichen? Wozu?

    Marvin-42 | 11:04

  4. Re: Im BMW Konfiguratior per Einmalbetrag

    PiranhA | 11:04

  5. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    SJ | 11:04


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel