Abo
  • Services:
Anzeige

Macromedia Flash MX: Flashversion mit Videounterstützung

Entwicklungsumgebung Macromedia ColdFusion MX kommt noch in diesem Jahr

Mit Flash MX stellt Macromedia die neueste Version seiner Flash-Entwicklungsumgebung vor. Macromedia Flash MX besitzt als Neuerung vorgefertigte Komponenten für Benutzeroberflächen und soll den Entwicklungsprozess durch frei konfigurierbare Scrollbalken, Listboxen und andere Standardelemente erleichtern. Die Software unterstützt gängige Industriestandards wie ECMAScript, HTML, MP3, Unicode oder XML. Damit will man künfig Flash auch für dynamische Webanwendungen fit machen.

"Für die Unternehmen bringen die mit Macromedia Flash produzierten Anwendungen einen höheren Return on Investment", präzisierte Rob Burges, Chairman und CEO bei Macromedia, "der Endanwender profitiert von neuen Applikationen, die auf den unterschiedlichsten Geräten lauffähig sind - vom Mobiltelefon über PDAs, interaktive TV-Systeme und Web-Pads bis hin zu Spielekonsolen und Unterhaltungsgeräten."

Anzeige

Auch im Bereich Video gibt es Neuerungen. Während bislang für die Video-Wiedergabe plattformabhängige Player notwendig waren, ist nun das Abspielen von Filmsequenzen direkt in Flash möglich. Die Zusammenarbeit mit Sorenson Sparc Codec soll dabei komprimiertes Streaming-Video-Playback ermöglichen. Macromedia Flash MX kann jedes Standard-Video-Format importieren, das von QuickTime oder Windows Media Player verwendet wird, wie zum Beispiel MPEG, DV (Digital Video), MOV (QuickTime) oder AVI. Videoobjekte lassen sich skalieren, rotieren, verzerren, maskieren oder animieren. Über Skripts lassen sich zudem Interaktionen hinzufügen. Der Sorenson Sparc Pro Codec komprimiert das Video automatisch in Macromedia Flash und bietet darüber hinaus weitere Kompressionsfunktionen. Dieses Add-On wird von Sorenson direkt vertrieben.

Zeitgleich mit der Vorstellung von Macromedia Flash MX präsentiert Macromedia neue Server-Technologien, die Flash MX ergänzen sollen. Macromedia ColdFusion MX kann in Verbindung mit Microsoft .NET, Java Application Servern und Web Services eingesetzt werden und so die Metamorphose von der reinen Animationentwicklungsumgebung hin zu einer Applikationsentwicklungsumgebung erlauben. Die ColdFusion-MX-Umgebung (Codename "Neo") soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Macromedia Flash MX ist ab dem 15. März 2002 in der deutschen Vollversion für 695,- Euro, das Update für 277,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
>ruepl< 21. Jun 2002

die flasher beteiligen sich nicht an der diskussion, weil sie alle am arbeiten sind :-))

Salam 05. Mär 2002

Nicht unbedingt... aber egal... das ist nicht das Thema... Ich war einst ein riesiger...

Dorkas 05. Mär 2002

Ja wozu braucht ihr denn noch einen (mit heißer Luft) aufgeblasenen Flash, wenn ihr PHP...

mzam 05. Mär 2002

ja leider :( php währe schon genial

Righteous 05. Mär 2002

kommt drauf an ob man das Actionscript ueberhaupt noch braucht oder man nicht eher cold...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel