Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba: Neues Notebook mit mobilem P4-Prozessor

Toshiba Satellite Pro 6100 mit NVidia GeForce4 420 Go

Zeitgleich zum neuen Intel-CPU-Launch präsentiert Toshiba eine Modellvariante der neuen Satellite-Pro-6100-Serie. Das Spitzenmodell verfügt über einen mobilen Intel-Pentium-4-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz sowie über eine Festplattenkapazität von 40 GB und 256 MB DDR-RAM Arbeitsspeicher.

Für die Grafik sorgt der NVidia-GeForce4-420-Go-Grafikchip mit 32 MB DDR-RAM und integriertem Stromsparmanagement. Via SecureDigital-Steckplatz können Daten mit PDAs, MP3-Playern oder digitalen Kameras ausgetauscht werden. Das Business-Notebook ist standardmäßig mit einem WiFi- und einem Bluetooth-Modul ausgestattet und ermöglicht seinem Besitzer kabellose Zugriffe auf das Unternehmensnetzwerk sowie auf Bluetooth-fähige Endgeräte.

Anzeige

Der 3 kg schwere mobile PC mit 15-Zoll-TFT-Farbdisplay und CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk ist wahlweise mit Windows XP Professional oder Windows 2000 erhältlich. Die internationale Garantie für die Satellite-Pro-6100-Serie beträgt zwei Jahre. Das neue Modell ist ab Mitte April 2002 im Handel verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 4.399,- Euro.


eye home zur Startseite
laptoppi 15. Mär 2002

Wenn man die Wahl hat zwischen Toshiba und IBM: Satellite Pro 6100 - P4M-1.7GHz, 256MB...

update 05. Mär 2002

super3

update 05. Mär 2002

super2

update 05. Mär 2002

super



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. ASS-Einrichtungssysteme GmbH, Stockheim / Oberfranken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    /mecki78 | 16:02

  2. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    superdachs | 16:02

  3. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    straylight23 | 16:02

  4. Re: Unpatentierbarkeit beantragbar machen?

    sg (Golem.de) | 16:02

  5. Re: naming der sockel

    dabbes | 16:01


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel