Abo
  • Services:

Deutsches Upgrade auf PalmOS 4.1 kommt

Upgrade kostet 39,- Euro, bringt aber kaum Neuerungen

Ursprünglich sollte das Upgrade auf PalmOS 4.1 in der deutschen Version schon seit Januar verfügbar sein, erscheint aber erst jetzt. Wie schon das Upgrade auf PalmOS 3.5 wird auch dieses Upgrade kostenpflichtig sein. Ein Update für den Palm m500 und m505 mit PalmOS 4.0 bietet Palm hier zu Lande nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die Palm-Modelle V, Vx, III, IIIx, IIIxe und IIIc lässt sich das Upgrade auf PalmOS 4.1 aufspielen, weil diese Geräte einen Flash-ROM-Baustein besitzen. Direkte Neuerungen im Betriebssystem halten sich aber für Besitzer dieser älteren Modelle in Grenzen, weil nur die neuen Modelle die wesentlichen Verbesserungen von PalmOS 4.x nutzen können. Dazu zählt vor allem die Einbindung von Speicherkarten, aber auch der Vibrationsalarm oder die stille Benachrichtigung mit blinkender LED, was wiederum nur die m500er-Reihe beherrscht.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Software AG, Darmstadt

Wer also von einem Gerät mit PalmOS 3.x auf die aktuelle 4er-Version aufsteigt, erhält nur wenige Neuerungen. So bekommt man jetzt die Notizzettel-Applikation, um handschriftliche Notizen anzulegen und erhält verbesserte Sicherheitsoptionen innerhalb des Betriebssystems. Zudem wird das Graffiti-Feld beim Aufruf der virtuellen Tastatur nicht länger blockiert. Im PalmOS 3.x benötigt man dafür noch eine HackMaster-Erweiterung wie etwa Keyb+Graffiti, das kostenlos erhältlich ist und die gleiche Funktion bietet.

Zum Lieferumfang von PalmOS 4.1 gehört ferner die aktuelle Version des Mobile Internet Kit. Damit lässt sich der Palm-PDA um einen SMS-Manager, WAP-Browser und die Palm-spezifischen Clipping-Dienste erweitern. Ferner gehört der E-Mail-Client MultiMail zum Lieferumfang und der Verbindungsaufbau zu einem Mobiltelefon wird deutlich vereinfacht. Außerdem liegt der aktuelle Palm Desktop 4.01 mit auf der CD.

Für die Palm-Modelle V, Vx, III, IIIx, IIIxe und IIIc kann das Upgrade auf PalmOS 4.1 über www.palmdirect.com zum Preis von 39,- Euro bestellt werden. Im Gegensatz zu den USA hält es Palm in Deutschland nicht für nötig, für Besitzer des Palm m500 oder m505 ein Update auf PalmOS 4.1 anzubieten. In den USA ist dieses Bugfix-Update hingegen für alle Besitzer eines m500 oder m505 kostenlos erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand

Tammo 17. Aug 2005

Und? Hat es gefunkt?

wilfried 14. Dez 2004

war gerade auf der palm seite und siehe da, man darf sich das programm gratis...

Ludger Mandelbaum 22. Mai 2002

Wie kann man das Update umsonst bekommen, wie einer der Diionsteilnehmer meint? Ludger...

Ron Sommer 06. Mär 2002

<> ACK! Wenn man sieht, was in der Palm Führungsetage immer wieder für -sorry- Scheiße...

J.R. Kaiser 05. Mär 2002

Kein Wunder, dass der Marktanteil von CE immer größer wird!!! Mit diesem Vorgehen macht...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /