0190 für SMS

brodos premiumSMS - Kurznachricht mit "Mehrwert"

Auf der CeBIT stellt die Messaging Unit der Brodos AG mit der premiumSMS eine neue Anwendungsform von SMS vor. Damit wird es möglich, eine bestehende Leistung höher zu bepreisen, um ein Revenue-Sharing zu ermöglichen, ähnlich den 0190-Nummern im Telefoniebereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit brodos PremiumSMS ist es möglich, einer Kurznachricht einen anderen Preis zuzuordnen als das reguläre Entgelt der Netzbetreiber. So soll die Kurznachricht zu einem Medium werden, mit dem hochwertige Inhalte übermittelt und dabei sicher und unkompliziert abgerechnet werden können.

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
Detailsuche

So soll die premiumSMS unter anderem bei Gewinnspielen und Votings im TV eingesetzt werden. Durch den erhöhten Preis und eine Umsatzbeteiligung könnten dann sowohl Sender als auch die Netzbetreiber von dem Dienst profitieren.

Aber auch kostenpflichtiger Internet-Content kann so per SMS bezahlt werden. Mit Hilfe einer premiumSMS kann der Kunde einen Code bestellen, der über die SMS und damit über die Rechnung seines Mobilfunkbetreibers abgerechnet wird. Gibt er diesen Code dann auf der Website an, erkennt diese seine Legitimation, den entsprechenden Inhalt zu nutzen.

"Mit der premiumSMS ergeben sich für Content-Anbieter eine Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten - und was noch erfreulicher ist: Das Billing dieser Leistung ist extrem unkompliziert. Die premiumSMS kann auch die Bezahlung von Kleinstbeträgen im Internet, das so genannte Micropayment, revolutionieren", so Frank Stöcker, Director der Business Unit messaging.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dirk Sandmann 21. Apr 2002

Als wenn SMS alleine nicht schon idiotisch genug wäre........ Die Zeit, die ich brauche...

ein Programmierer 05. Mär 2002

Na Klasse! :-( Und dann kommen die SMS: "Hi Süsser hab heute abend noch frei SMS doch mal...

Seitenhieb 04. Mär 2002

Das darf doch wohl nicht wahr sein..... Denen fällt doch immer wieder was neues ein, um...

Kemale 04. Mär 2002

Ist denn das Leben der SMS-Generation wirklich derart öde, leer und langweilig, da...

blackshark 04. Mär 2002

Ist ja schön, dass es das in Deutschland nun auch gibt... In Spanien gibts das schon...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /