Abo
  • Services:
Anzeige

Bald Celeron mit Willamette-Kern und 1,7 GHz?

Inoffizielle Insider-Informationen zu Intels Plänen für Desktop-Prozessoren

Aus Intel-nahen Kreisen ist erneut zu hören, dass der Chipgigant plane, einen Celeron mit dem alten Pentium-4-Kern Willamette (0,18 Mikron), 128 KByte-Cache und 400 MHz FSB (bzw. 100 MHz quadpumped) vorzustellen. Neu ist die Information, dass der Prozessor Mitte Mai 2002 mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz erscheinen soll. Auch beim Pentium 4 werde sich einiges tun.

Anfang Mai sollen ein Pentium 4 2,26 GHz und ein Pentium 4 2,4 GHz, jeweils mit Northwood-Kern und 533-MHz-FSB (133 MHz quadpumped), ausgeliefert werden, so die Insiderinformationen. Zeitgleich vorgestellt werde der passende Pentium-4-Chipsatz Intel 850E. Ende Mai sollen schließlich die neuen Intel-845-Chipsätze 845E (533 MHz FSB, USB 2.0), 845G (533 MHz FSB, Grafikchip und AGP-Slot) und die Low-Cost-Lösung 845GL (533 MHz FSB, Grafikchip, kein AGP-Slot) folgen.

Anzeige

Bevor jedoch die Pentium-4-Prozessoren mit 533 MHz FSB auf den Markt kommen, soll Ende März noch ein Pentium 4 mit 400 MHz FSB erscheinen. Das derzeit erhältliche Pentium-4-Topmodell für Desktop-Rechner bringt es auf 2,2 GHz.

Zu Gunsten des Celeron auf der Strecke bleiben soll schließlich der Pentium III für Desktop-Prozessoren, er werde bereits im Laufe des zweiten Quartals 2002 aus dem Programm genommen. Der Celeron selbst soll im Laufe des zweiten Halbjahrs vom Sockel 370 auf den Sockel 478 des Pentium 4 wechseln.

Die genannten Produkte wurden von Intel noch nicht offiziell angekündigt. Intel war bislang für einen Kommentar nicht zu erreichen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Deutsche Telekom IT GmbH, Darmstadt
  4. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute bis zu 27% günstiger
  2. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  3. 59,90€ statt 69,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Teebecher | 16:48

  2. der Zweck von Verschwörungstheorien...

    ArcherV | 16:46

  3. Re: 13 Monate zahlen, 12 nutzen und offline wenn...

    meinoriginaluse... | 16:45

  4. Re: BlauGrün für Spiele, Rot für die Arbeit.

    ArcherV | 16:44

  5. Re: Gemessene 350cd/m² Helligkeit und über 1000:1...

    DetlevCM | 16:44


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel