• IT-Karriere:
  • Services:

Crime Scene Investigation auf PC und Konsolen

Ubi Soft sichert sich Rechte an populärer TV-Serie

Ubi Soft Entertainment sowie CBS Consumer Products, CBS Enterprises, eine Division der CBS Broadcasting Inc. und Alliance Atlantis gaben Einzelheiten über ein exklusives Lizenzabkommen bekannt. Dieses Abkommen sichert Ubi Soft die Entwicklungs- und Distributionsrechte zur TV-Serie CSI: Crime Scene Investigation für alle Plattformen. Zuerst wird die PC-Version in der zweiten Jahreshälfte 2003 weltweit veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es ist wirklich toll, dass wir eine derart fesselnde Fernsehserie zu einem Computer- und Videospiel umsetzen können", sagt Yves Guillemot, Präsident & CEO von Ubi Soft Entertainment. "Das Lizenzabkommen mit CBS Consumer Products und Alliance Atlantis gibt uns die Möglichkeit, ein breites Publikum zu erreichen, insbesondere die zahlreichen Fans der TV-Serie!"

Das CSI-Team
Das CSI-Team
Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg


Die Fernsehserie startete im Oktober 2000 und wurde direkt für vier Emmy Awards nominiert. CSI läuft in Deutschland auf dem TV-Sender VOX. In den USA hat die Serie jeden Donnerstag auf CBS durchschnittlich 20 Millionen Zuschauer und wurde 2001 von der amerikanischen Fernsehzeitschrift TV Guide zur "Besten neuen Serie des Jahres" gekürt. Die Sendung wird wöchentlich in Europa, Asien, Australien und Südamerika ausgestrahlt.

CSI dreht sich um ein Spurensicherungs-Team, die "Crime Scene Investigation", aus Las Vegas, dessen Spezialisten durch die Analyse der kleinsten Details eines Tathergangs schier unlösbar erscheinende Fälle knackt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,05€ (Bestpreis!)
  2. 17€ (Bestpreis!)
  3. 19€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /