Abo
  • Services:

Update: JVC stellt weltweit ersten "Streamcorder" vor

Professionelle Videoaufnahmen in Sendequalität und MPEG4

Die weltweit erste Videokamera, mit der man gleichzeitig Aufnahmen für das Fernsehen und das Internet machen kann, hat der Elektronikkonzern JVC vorgestellt. Der neue Streamcorder GY-DV300U zeichnet Szenen sowohl auf DV-Kassette (Digital Video) als auch im Internetformat MPEG4 auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Stream kann als Datei im Computer angesehen, im World Wide Web dargestellt und per E-Mail verschickt werden. Der parallel aufgezeichnete Videofilm wird in sendefähiger Fernsehqualität auf Kassette gespeichert. Das Gerät arbeitet mit einer 14fach-Zoomoptik, die mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet ist und von einem 12-bit Digital Analog DSP unterstützt wird.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Die Aufzeichnung erfolgt in einer sendefähigen Qualität von 750 Linien. Die Kamera zeichnet noch bei einer Lichtstärke von 2,65 Lux auf und speichert den Ton PCM-codiert in wahlweise zwei 16-Bit-48-kHz-Kanälen oder zwei 12-Bit-32-kHz-Kanälen. Für die externe Toneinspeisung stehen XLR-Anschlüsse zur Verfügung.

JVC Streamcorder GY-DV300U
JVC Streamcorder GY-DV300U


Der eingebaute Webserver erlaubt die "Ausstrahlung" des aufgezeichneten Materials über das Internet, so dass sich mit dem Gerät Live-Streaming-Lösungen direkt vom Geschehen aus senden lassen. Die Anbindung der Kamera erfolgt über ein LAN oder WLAN. Die Streamingsoftware StreamProducer wird mitgeliefert, die Videos mit einer Auflösung von 352 x 288 Pixel mit bis zu 15 Frames pro Sekunde aussendet.

Die Kamera ist ferner in der Lage, per IEEE-1394-Schnittstelle Videodaten mit PCs oder Macs auszutauschen. Zudem ist ein CompactFlash-Steckplatz vorhanden.

Die Bildkontrolle wird über einen Sucher mit eingebautem 0,5-Zoll-LCD oder das schwenkbare 2,5-Zoll-Display an der Seite der Kamera erledigt. Das Bildformat ist zwischen 4:3 und 16:9 umschaltbar, allerdings wird mit Letzterem nur im Letterboxverfahren gearbeitet.

Weitere Daten, vor allem den Preis und die Verfügbarkeit auf dem europäischen Markt verriet JVC noch nicht. In den USA kostet das Gerät rund 3.500 US-Dollar.

Update:
Zur CeBIT 2002 wird die Videokamera inklusive Zubehör und Tragetasche zum Aktionspreis von 4.150 Euro angeboten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Wilhelm 15. Okt 2003

Nun man nicht gleich so masslos (eierlegende Wollmilchsau)...., stimmt ja Alles, aber...

Zommer 01. Mär 2002

Also ne Festplattenkit gibts schon von JVC

mark 01. Mär 2002

jetzt nur noch das band durch ne festplatte ersetzen, die optik und den bildsensor durch...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /