Abo
  • Services:
Anzeige

Die Luft für IT-Berater wird dünner

Anwender sparen an den Ausgaben für Consultants

Die Luft für IT-Berater wird dünner: Anwender sparen derzeit an den Ausgaben für Consultants. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 170 CIOs (Chief Information Officers - EDV-Leiter), die das IT-Wirtschaftsmagazin CIO im Dezember 2001 und im Januar 2002 durchführte. Demnach planen mehr als ein Drittel (34,3 Prozent) der Befragten, ihre Ausgaben für Beratungsleistungen im nächsten Geschäftsjahr zurückzufahren; bei knapp der Hälfte der Kundenunternehmen (47,3 Prozent) werden die Ausgaben voraussichtlich stagnieren.

Nur 18,3 Prozent der IT-Entscheider glauben, im kommenden Jahr mehr Geld für Beratungsleistungen zur Verfügung zu haben. Besonders sparsam wollen Banken und Versicherungen sowie die Automobilbranche sein: Fast zwei Drittel der befragten Finanzdienstleister (64,7 Prozent) und sogar mehr als 71 Prozent der Automotive-Unternehmen rechnen für kommendes Jahr mit sinkenden Consulting-Ausgaben.

Anzeige

Die knappe Finanzdecke der Anwender spiegelt sich auch darin wider, wie sie die Leistungen der großen Beratungsunternehmen beurteilen: Während die CIOs die Kompetenzen der Consultants bezüglich Technikkompetenz, Pünktlichkeit oder Beratungsqualität eher nur milde kritisieren, zeigen sich die Budget-Inhaber insbesondere in punkto Preisgestaltung ungnädig bei der Benotung. Vor allem die großen Namen der Branche wie Accenture (Durchschnittsnote Preisgestaltung von 4,2) oder KPMG (Note: 3,8) müssen sich mit einer vergleichsweise schlechten Bewertung hinsichtlich ihrer Preisgestaltung bescheiden.

Als Beraterleistung gefragt ist nach wie vor die Integration von Standard-Business-Software wie SAP R/3. Allein in der großen Gruppe des verarbeitenden und produzierenden Gewerbes bindet das Thema Enterprise Resource Planning (ERP) die meisten Consulting-Kapazitäten. In 50 Prozent aller Unternehmen dieses Sektors laufen ERP-Projekte. Es folgen der Finanzsektor mit gut 40 und der Handel mit rund 35 Prozent.


eye home zur Startseite
Harry 05. Mär 2002

Ich glaube jeder hat in den letzten Monaten so seine Erfahrungen gemacht. Ich zumindest...

Lukas 02. Mär 2002

Meine Zustimmung bezog sich auf den ganzen Artikel. Hauptsaechlich ging es mir um den...

Marco 02. Mär 2002

Bring als Referenz was greibar mit. Rumlabbern ist out!

Wabby 01. Mär 2002

Traumtänzer, vergesst doch man nicht, daß ihr den Laden nicht kennt & somit das soziale...

SOld 01. Mär 2002

Wieso nicht ? Lohnt sich das nich (mehr) oder gibts noch andere Gruende ? Ich ueberlege...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Jeder gegen jeden

    Welpenschutz | 10:27

  2. Re: So werden alle Kurzsichtig

    miauwww | 10:26

  3. Re: Sinn

    ML82 | 10:25

  4. Re: Hass und Angst ausnutzen

    violator | 10:23

  5. Verfassungsfeind Nummer Eins.

    Sinnfrei | 10:22


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel