Abo
  • Services:
Anzeige

Gainward startet Umtauschaktion mit ELSA-Grafikkarten

GeForce4 4600, GeForce3 Ti 200 und GeForce4 MX 440 für 30 - 50 Euro billiger

Gainward bietet allen Besitzern von Grafikkarten des insolventen deutschen Herstellers ELSA eine "Umtauschaktion" an: Bei Direktbestellung über Gainwards Onlineshop werden alle alten ELSA-Grafikkarten für 30 bis 50 Euro in Zahlung genommen, falls man eine von drei möglichen GeForce3- oder GeForce4-Grafikkarten bestellt.

Die zur Auswahl stehenden Grafikkarten, bei denen das Umtauschprogramm gilt:

Die GeForce4-4600-Grafikkarte "Gainward GeForce4 PowerPack! Model Ultra/750 XP Golden Sample", die über 128 MByte DDR-SDRAM, Video-In/-Out und zwei DVI-Anschlüsse verfügt. Mittels DVI/VGA-Konverter unterstützt die Grafikkarte alle möglichen Mehrschirm-Konfigurationen. Beigepackt ist neben einer 3D-Shutter-Brille für räumliche Darstellung auch eine Firewire-Steckkarte mit vier Anschlüssen und passender Video-Editing-Software. Der Preis für das Paket beträgt 599,- Euro anstelle von 649,- Euro.

Anzeige

Auf der "Gainward GeForce3 PowerPack Model Ti/500 TV Golden Sample" werkelt ein GeForce3-Ti-200-Chip mit 128 MB DDR-SDRAM (4 ns). Neben einem VGA- wird auch ein Fernsehausgang geboten. Der Preis beträgt 279,- anstelle von 329,- Euro.

Die "Gainward GeForce4 PowerPack Model Pro/600 TV Golden Sample" schließlich ist eine GeForce4-MX-440-Grafikkarte mit 64 MByte DDR-SDRAM (4.0ns), VGA- und Fernsehausgang. Der Preis beträgt 169,- anstelle von 199,- Euro.

Die Inzahlungnahme erstreckt sich laut Gainward auf alle ELSA-Grafikkarten beliebigen Alters. Für jede der angebotenen Gainward-Grafikkarten werde jedoch nur eine alte ELSA-Grafikkarte in Zahlung genommen. Der im Internet gelistete Austauschpreis enthält bereits den Preisnachlass.

Nachdem eine der drei Grafikkarten unter www.gainward.de/shop/shop.html bestellt wurde, müsse die einzulösende Grafikkarte auf eigene Kosten an Gainward Europe GmbH, Bussardstr. 5, 82166 Gräfelfing gesendet werden. Die neue Gainward-Grafikkarte, ausgestattet mit drei Jahren Garantie, soll dann innerhalb von wenigen Tagen per Nachnahme eintreffen. Die Nachnahmegebühren sind in den oben genannten Preisen nicht enthalten.

Das Angebot gilt bis zum 31. März 2002. Eine ähnliche Aktion gab es von Gainward bereits im letzten Jahr, allerdings wurden dabei Voodoo-Grafikkarten in Zahlung genommen.


eye home zur Startseite
Know-How 01. Mär 2002

Hallo, ja, die Umtauschaktion lohnt sich nicht. Wenn ich die Preise örtlicher...

chojin 01. Mär 2002

im Gainward-Shop sind die Preis meist höher gewesen als bei bekannten Versandhäusern...

CK (Golem.de) 01. Mär 2002

Es liegt eine Firewire-Karte bei, das dürfte der Hauptgrund für den höheren Preis sein...

Atomheart 01. Mär 2002

Scheinbar erhöht Gainward die Preise vor dieser Umtauschaktion. Das vermeintliche...

Daniel 28. Feb 2002

Hi, sagt mal, das Topmodel 750XP war doch vor drei Wochen noch für 500 oder 550...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 12,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  2. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  3. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  4. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  5. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  6. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  7. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  8. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  9. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  10. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    Tom85 | 15:32

  2. Re: Heutzutage wird auch viel geklebt

    David64Bit | 15:30

  3. Re: Preis - Fehler?

    tk (Golem.de) | 15:29

  4. Re: Hab einen mit Linux bestellt.

    IchBIN | 15:28

  5. Re: unsere Gesellschaft ist einfach nur noch eine...

    Umaru | 15:26


  1. 15:34

  2. 15:00

  3. 14:26

  4. 13:15

  5. 11:59

  6. 11:54

  7. 11:50

  8. 11:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel