• IT-Karriere:
  • Services:

IBM lässt erstmals Festplatten in China fertigen

Weitere Partnerschaft mit chinesischem Unternehmen Great Wall Technology

IBM, China und das chinesische Unternehmen Great Wall Technology haben einen Vertrag geschlossen, der die Great-Wall-Tochter ExcelStor Technology zum ersten chinesischen Hersteller von Festplatten macht. ExcelStor wird IBMs neue 40-GByte-Festplatten vom Typ Deskstar 120GXP (3,5 Zoll, 7200 U/Min.) fertigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten von ExcelStor gefertigten 3,5-Zoll-Laufwerke sollen in der zweiten Jahreshälfte 2002 vom Band rollen. IBM wird die Laufwerke weltweit unter eigener Marke vertreiben, während ExcelStor die Laufwerke selbst unter eigener Marke innerhalb Chinas vertreibt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Laut IBM fördere der auf einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegte Vertrag nicht nur die eigene Expansion in weitere Märkte, sondern auch die sich schnell entwickelnde chinesische Wirtschaft. Die Fabrik wird in Shenzhen errichtet und soll über 3000 Jobs schaffen. Finanzielle Details des Vertrages wurden nicht genannt.

Partnerschaftliche Beziehungen zwischen IBM und Great Wall Technology gibt es bereits seit 1994. Weitere IBM China und Great Wall Technology Joint Ventures in China beinhalten Personal-Computer-Produktion (International Information Products Company Ltd.), die Produktion von elektronischen Schaltkreisen (Shenzhen GKI Electronics Co. Ltd.) und Datenträgerproduktion (Shenzhen Hailiang Storage Products Co. Ltd.), alle basiert in Shenzhen. IBM selbst ist seit 1979 in China aktiv, auch wenn es den ersten Geräteverkauf nach China bereits 1934 an ein Pekinger Krankenhaus gab. IBM beschäftigt 2900 Angestellte in China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)

Klaus 27. Nov 2002

Lt. dieser Info sollen die "ExcelStor-HDs in China verkauft werden, unter "IBM"-Label als...

PrinzValium 28. Feb 2002

ACK. *lol* diese andauernde meckerei geht langsam auf die nerven. wenns einen nicht...

Eurofalter 28. Feb 2002

Wer hat denn gesagt, dass das schlimm ist? Schau mal ganz oben in die IE Leiste. Da...

Monster 28. Feb 2002

Ja und ? Ist das jetzt schlimm oder warum machen die so nen grossen Wirbel darum ?


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /