AMD öffnet neues Chip-Entwicklungslabor für Server-Lösungen

AMD Boston Design Center entwickelt Server- und HyperTransport-Technik

AMD hat ein neues Chip-Entwicklungslabor im US-Bundesstaat Massachusetts in Betrieb genommen. Das in der Kleinstadt Boxborough in der Nähe von Boston lokalisierte "AMD Boston Design Center" wird sich um die Entwicklung von Server- und HyperTransport-Lösungen kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das AMD Boston Design Center wird die Entwicklung von HyperTransport-basierten Vernetzungstechniken vorantreiben, die lebenswichtig für AMDs kontinuierliches Drängen in den Server-Markt sind", so Dirk Meyer, Group Vice President von AMDs Computation Products Group.

Stellenmarkt
  1. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Space Application Test-System Entwickler (m/f/d)
    Astos Solutions GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Anfangs werden 35 Ingenieure im AMD Boston Design Center arbeiten. Die Leitung des neuen Entwicklungslabors übernimt Gerry Talbot, ehemals Präsident und Chief Technical Officer (CTO) von API Networks.

Das 1969 gegründete US-Unternehmen AMD betreibt Fertigungsanlagen in den USA, Europa, Japan und anderen asiatischen Ländern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktiv lesen... 07. Mär 2002

Im Text steht ja auch "Japan UND ANDEREN asiatischen Ländern". Hast irgendwie ein...

CK (Golem.de) 28. Feb 2002

Nicht für AMD offenbar, ich habe die Aufzählung aus einer US-Pressemitteilung übernommen...

Uwe 28. Feb 2002

Übrigens, Japan gehört zu Asien!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /