Abo
  • Services:

Windows Media Player und Trillian für Linux

CodeWeavers CrossOver Plugin in der Version 1.1 erschienen

Mit der neuen Version 1.1 des CrossOver Plugin bietet CodeWeavers Linux-Usern nun die Möglichkeit, auch Microsofts Windows Media Player 6.4 oder den Instant Messenger Trillian unter dem freien Betriebssystem zu verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Unterstützung weiterer Plugins bietet die neue Version des CrossOver Plugin, aber auch andere Verbesserungen, wie beispielsweise eine Unterstützung von Multi-User-Umgebungen. Zudem akzeptiert die neue Version alle TrueType Fonts, bietet Unterstützung für RealPlayer-Dateien, das iPIX Plugin, Macromedia Authorware sowie den Instant Messenger Trillian als auch das Plugin Chime, das in der chemischen Forschung und Industrie Verwendung findet.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Die im August 2001 erstmals veröffentlichte Software bietet Linux-Usern Zugriff auf einige Windows-Applikationen, die so bislang nicht für Linux zur Verfügung stehen. So kann zur Darstellung von Microsoft-Office-Dokumenten auf die entsprechenden Word-, Excel-, und PowerPoint-Viewer von Microsoft zurückgegriffen werden. Zudem bietet das CrossOver Plugin von Beginn an Unterstützung für Apples Quicktime und Macromedia Shockwave Director.

Das CrossOver Plugin 1.1 ist ab sofort für 24,95 US-Dollar als Download oder als CD-Version für 34,95 US-Dollar zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

robinb... 13. Jun 2006

Ich würde gerne den MediaPlayer unter Linux haben

Terrortoertchen 30. Jun 2003

HIER KENNT KEINER WINE ODER? ...hab keine pfenning bezahlt und trillian läuft unter Linux...

hiTCH-HiKER 02. Apr 2003

Naja Shoutcast ist doch wohl tausend Mal besser als diese billigen Media Player...

Deny 24. Okt 2002

Klasse Sache, obwohl ich keinen Plan von Lindows habe, geschweige denn von Linux, hat das...

regenbogenhexe01 26. Jul 2002

hALLO NICO,ALSO ICH HÄTTE DEN TRILIAN GERN AUF MEINEM SYSTHEM,ALLERDINGS NICHT GEGEN...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
    2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

      •  /