Abo
  • Services:
Anzeige

Serial ATA II - Serial ATA 1.0 wird erweitert

Schneller und spezielle Funktionen für Netzwerkhardware und Server

Die im August 2001 vorgestellte serielle Schnittstellen-Architektur Serial-ATA 1.0, mit der die verbreitete parallele ATA-Schnittstelle ersetzt werden soll, wird um spezielle Funktionen für den Einsatz in Netzwerkhardware und Servern erweitert. Auf dem gerade in San Francisco stattfindenden Intel Developer Forum (IDF) 2002 wurde nun die Gründung der Serial ATA II Working Group bekannt gegeben.

Wie Serial ATA 1.0 soll auch Serial ATA II Hochgeschwindigkeits-Verbindungen zu internen DVD-Laufwerken, Festplatten und CD-Brennern mit einer Bandbreite von 1,5 GBit/s ermöglichen. Im Gegensatz zur parallelen ATA-Technik erlauben Serial ATA 1.0 und II dünnere, flexiblere Kabel und kleinere Stecker mit weniger Pins, was den Herstellern u.a. den Bau kompakterer Systeme ermöglichen soll. Zudem werden Jumper und Einstellungen weitgehend unnötig, so dass auch Endanwender leichter Laufwerke nachrüsten können sollen.

Anzeige

Serial ATA II soll in zwei Phasen vollendet werden: In der ersten Phase sollen bis zur zweiten Jahreshälfte 2002 die Server- und Netzwerk-Funktionen definiert sein, entsprechende Produkte könnten dadurch schon 2003 auf den Markt kommen. In der zweiten Phase sollen die Übertragungsgeschwindigkeiten auf eine höhere Stufe gebracht werden, die fertigen Spezifikationen hierfür werden für die zweite Jahreshälfte 2003 erwartet. Entsprechende Produkte sollen ein Jahr später auf den Markt kommen. Serial ATA II soll zu Serial ATA 1.0 kompatibel sein.

Die federführenden Mitglieder der "Serial ATA II Working Group" sind dieselben wie bei Serial ATA 1.0: APT Technologies, Dell, Intel, Maxtor und Seagate. Zu den weiteren Mitgliedern der Arbeitsgruppe zählen auch Adaptec, Qlogic und Silicon Image. Die Serial ATA Working Group ist derzeit 80 Mitglieder stark.

Auf dem IDF zeigten einige Hersteller verschiedene Serial-ATA-1.0-Lösungen, so stellte beispielsweise Adaptec eine Kernkomponente für entsprechende Serial-ATA-Kontroller und PCI-RAID-Karten vor, während Maxtor eine Serie von Serial-ATA-1.0-Steckern mit Unterstützung für 1,8- bis 3,5-Zoll-Laufwerke zeigte. Seagate zeigte zudem einige Serial-ATA-Festplatten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. Daimler AG, Esslingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    Sharra | 20:19

  2. Re: Ein Schelm wer böses dabei denkt ...

    Bouncy | 20:17

  3. Re: Allwinner - pfui deivel

    Peter123 | 20:14

  4. Re: Keine Sackgasse: Das Geld des ersten drahtes...

    grumbazor | 20:14

  5. Knight Rider 2000

    Ovaron | 20:13


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel