• IT-Karriere:
  • Services:

Digicams: Speicherung der Aufnahmedaten für besseren Druck

Canon will Exif 2.2 in neuen und älteren Modellen unterstützen

Das Format Exif 2.1 ist der bereits seit Jahren von der JEITA (Japan Electronics and Information Technology Industries Association) definierte Standard für die von Digitalkameras generierten Bilddaten. Das Format erlaubt die Speicherung von bildrelevanten Informationen der Aufnahmedaten - so zum Beispiel des Weißabgleichs - bei jeder einzelnen Aufnahme. Mit dem neuen Format Exif 2.2 werden mehr Informationen, so zum Beispiel Belichtungsmodi, die für die Ausbelichtung bzw. den Druck relevant sind, gespeichert. Auf diese Weise kann die Qualität der Ausdrucke verbessert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun schließt sich Canon dem neuen Industriestandard für Bilddaten - Exif 2.2 - an. Digitale Kameras und Tintenstrahldrucker aus dem Hause Canon sollen künftig mit dem neuen Standard arbeiten.

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Sämtliche neu vorgestellten Kameras - PowerShot A100, A30, A40 und EOS D60 - sollen Exif 2.2 unterstützen. Rückwirkend wird es ein Firmware Upgrade (ab 2. Quartal 2002) für die Kameramodelle PowerShot S30, S40 und G2 geben. Sowohl einige ältere Modelle der Tintenstrahldrucker - S800, S6300 und BJC-8200 - als auch die neuen Modelle S200, S300, S520, S750, S820D, S820, S900 und S9000 werden ebenfalls Exif 2.2 unterstützen.

Eine neue Fotodruck-Applikation von Canon, Easy-PhotoPrint liefert die entsprechende Unterstützung für Tintenstrahldrucker. Die Windows-Applikation soll Ende April auch in deutscher Sprache als Download zur Verfügung stehen und eine schnelle Auswahl von Bildern sowie automatisches Skalieren für den Druck erlauben. Easy-PhotoPrint nutzt dabei die Exif-Druckdaten, die in jeder einzelnen Bilddatei hinterlegt sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

    •  /