VATM: Preiserhöhung der Telekom ist der falsche Weg

Mehr Wettbewerb gefordert

Als den falschen Weg bezeichnet Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), die heute bekannt gewordene vorläufige Genehmigung für erhöhte monatliche Grundgebühren der Telekom. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat dem Antrag der Telekom vorläufig zugestimmt, die monatlichen Grundgebühren für Kunden zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit diesem Schachzug versuche die Deutsche Telekom AG (DTAG), die dringend nötigen Preissenkungen für die Anmietung und Bereitstellung der Leitungen durch die Wettbewerber zu verhindern. "Überfällig ist die seit langem geforderte Kostensenkung für diese Vorprodukte, denn nur so kann endlich Wettbewerb im Ortsnetz entstehen", so Jürgen Grützner.

Die Wettbewerber hätten längst nachgewiesen, dass man effiziente und kostengünstige Endkundenanschlüsse realisieren kann, so VATM. Neben den unverändert hohen monatlichen Mietpreisen, die die Telekom den Wettbewerbern in Rechnung stellt, seien es vor allen Dingen die Einmal- und Kündigungsentgelte, die bei den Wettbewerbern zu Buche schlagen. Die Regulierungsbehörde wird bereits in wenigen Wochen über die Höhe dieser Entgelte zu entscheiden haben. "Mehr Wettbewerb und nicht eine Erhöhung der Endkundenpreise für die Grundgebühr muss das Ziel der Regulierung sein."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /