• IT-Karriere:
  • Services:

Erstes TFT-Display vom Scanner-Hersteller Microtek

17-Zoll-LCD mit SXGA-Auflösung

Der taiwanesische Scannerhersteller Microtek erweitert seine Aktivitäten in den Monitorbereich: Das erste Microtek-Display, der 17-Zoll-Flachbildschirm C783, wurde für kleinere Büros entwickelt und bietet eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten (SXGA).

Artikel veröffentlicht am ,
Microtek C783
Microtek C783

Laut Microtek bietet der C783 eine Leuchtstärke von 250 cd/m2, einen Kontrast von 400:1 und einen Betrachtungswinkel von 100 Grad vertikal und 120 Grad horizontal. Das 42,4 x 44,5 x 21,6 cm große Gerät wiegt 7 kg und verbraucht 45 Watt Energie. Das Display lässt sich um 19 Grad aufwärts und 4 Grad abwärts kippen.

Microtek Europe gewährt auf das TFT-Display eine dreijährige Garantie. Der Listenpreis des ab Mitte April erhältlichen C783 liegt bei 869,- Euro. Microtek will das Gerät erstmals auf der CeBIT 2002 demonstrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,41€ (Bestpreis)
  2. 1.129€ (Bestpreis)
  3. 3.249€ (aktuell nur noch 2 Stück verfügbar!)
  4. gratis (bis 21. Januar)

Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /