Abo
  • Services:

Freecom FX-1 CD-RW 16x10x40 - Neuer USB-2.0-CD-Brenner

16fache Schreibgeschwindigkeit und Buffer-Underrun-Schutz

Mit dem FX-1 CD-RW 16x10x40 hat der Hersteller Freecom einen neuen externen CD-Brenner für die USB-2.0-Schnittstelle angekündigt. Das Gerät brennt CDs mit 16facher, überschreibt CD-RWs mit 10facher und liest CDs mit 40facher Geschwindigkeit aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der FX-1 CD-RW bietet einen Buffer-Underrun-Schutz und soll somit auch bei hoher Systemlast CD-Rohlinge sicher beschreiben. Das Laufwerk kann auch an USB-1-Ports betrieben werden, allerdings sinkt die Leistung dann auf 4fache Schreib-/Überschreibgeschwindigkeit. Außerdem schaltet sich der FX-1 laut Hersteller automatisch ein und aus und verbraucht keinen Stand-by-Strom.

Freecom FX-1 CD-RW 16x10x40
Freecom FX-1 CD-RW 16x10x40

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Laufwerk ein USB-2-Anschlusskabel, ein CD-R-Rohling, die CD-Brennersoftware Easy Creator 5 und eine Bedienungsanleitung in zwölf Sprachen. Der FX-1 CD-RW ist ab Februar 2002 zum Listenpreis von 249,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,37€
  2. 14,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Michael 19. Aug 2002

Also ich habe vor kurzem (ca. 1 Woche!) 199.- dafür bezahlt. Problem: Er...

Ali 03. Mai 2002

ich finde der sieht super stark aus, nur was soll der kosten???

friedo 08. Mär 2002

Wow, sieht der stark aus. Das ist doch mal was fürs moderne Büro. Das ist wirklich ein...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /