Abo
  • Services:

Orange bringt Treo-Smartphone in die Schweiz

Orange Schweiz nimmt den Handspring Treo ins Sortiment auf

Während der Treo auf dem deutschen Markt über den Mobilfunkanbieter Viag Interkom angeboten wird, steht nun auch fest, mit welchem Partner Handspring in der Schweiz agiert. Dort nimmt Orange Schweiz den Treo in sein Produktportfolio auf und wird ihn Ende März anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird der Treo 180 ab Ende März in den beiden Ausführungen mit Graffiti-Feld und mit Tastatur zum Preis von jeweils 599,- Schweizer Franken (407,39 Euro) angeboten, wenn dabei ein Mobilfunkvertrag mit Orange Schweiz abgeschlossen wird. Ohne Mobilfunkvertrag kostet der Treo 1.099,- Schweizer Franken (747,45 Euro).

Handspring bietet derzeit zwei Treo-Smartphones mit Dualband-Technik an, die beide mit PalmOS laufen und alle üblichen Telefonfunktionen bieten. Der Treo 180 wird mit einer Mini-Tastatur ausgerüstet sein, während der Treo 180g ein PalmOS-übliches Graffiti-Feld besitzt. Im Sommer soll ein Software-Update erscheinen, das dem Treo auch GPRS beibringt. Erste umfassendere Eindrücke zum Handspring Treo finden Sie hier.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-37%) 37,99€
  2. 5,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    •  /