Abo
  • Services:

Neuer Finanzchef bei T-Mobile

Joachim Preisig in den Vorstand der T-Mobile Deutschland GmbH berufen

Joachim Preisig ist vom Aufsichtsrat der T-Mobile Deutschland GmbH zum neuen Geschäftsführer bestellt worden und wird ab 15. April 2002 für Finanzen und Controlling verantwortlich zeichnen. Er übernimmt diese Aufgabe von Timotheus Höttges, der zum gleichen Datum die Nachfolge von René Obermann als Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland antritt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit Joachim Preisig konnten wir einen ausgezeichneten Finanzexperten und profunden Kenner des Mobilfunkmarktes für uns gewinnen", begrüßte Timotheus Höttges die Entscheidung. René Obermann wird sich auf seine Aufgaben als Vorstand European Operations and Group Synergies bei T-Mobile International konzentrieren. Obermann war bereits im Sommer 2001 in den Vorstand der Holding berufen worden und führt deren Mobilfunkbeteiligungen in Deutschland, Großbritannien, Österreich, den Niederlanden und der Tschechischen Republik.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Joachim Preisig absolvierte in Zürich ein Studium zum Diplom-Kaufmann. Seine berufliche Laufbahn startete er 1987 als Wirtschaftsprüfer-Assistent bei Price Waterhouse in Zürich, bevor er 1990 bei der Steinbeck Holding AG die Aufgaben des Regional Controller für Europa übernahm. Von 1992 bis 1995 war Preisig als kaufmännischer Geschäftsführer bei der SGL Steinbeck Global Logistics GmbH in Bremen beschäftigt, der deutschen Tochter der Züricher Steinbeck Holding AG.

Anschließend war Joachim Preisig für VIAG Interkom tätig. Er gehörte dem Unternehmen seit seiner Gründung an und hat es mit aufgebaut.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /