Abo
  • Services:
Anzeige

Winziger Fotodrucker CP-100 von Canon vorgestellt

Thermosublimationsdrucker für Digitalprints ohne PC-Umweg

Der neue Canon Card Photo Printer CP-100 druckt Bilder auch im Postkartenformat direkt von Canon-PowerShot-Digitalkameras. Sogar der Druck von Ausschnittvergrößerungen ist möglich. Das kompakte Gerät im Handtaschenformat kommt ohne PC-Anschluss aus und ist mit dem optionalen Akkumodul auch unterwegs einsetzbar.

Anzeige

Mit dem Photo Card Printer CP-100 ist der Digitalfotograf unabhängig von einem PC und Fotolaboren und deren Öffnungszeiten in der Lage, jederzeit digitale Fotos zu drucken. Ein optionales Akkumodul versorgt den Kompaktprinter überall mit Strom.

Canon CP-100
Canon CP-100

Das Thermosublimationsverfahren des CP-100 liefert eine Auflösung von 300 x 300 dpi. Der CP-100 produziert Fotos in den Formaten Postkarte (150 x 100 mm) und Scheckkarte (86 x 54 mm). Um das Format zu wechseln, tauscht der Benutzer lediglich die Farbstoffkartusche und die Papierzuführung aus. Wahlweise ist das Drucklayout mit oder ohne Rand einstellbar. Ein Scheckkarten-großes Foto ist in 45 Sekunden fertig, das Postkartenformat benötigt rund eineinhalb Minuten. Um die Drucke widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse, Licht, Feuchtigkeit und mechanische Beschädigung zu machen, werden alle Prints automatisch mit einer speziellen Beschichtung versiegelt.

Das Gerät misst 172 x 178 x 60 mm, wiegt 970 Gramm und verfügt weder über Bedienknöpfe noch ein Display. Mit der Canon-Direct-Printing-Technologie wird der komplette Druckvorgang vom LCD-Display der Kamera aus gesteuert. Dazu wird der CP-100 über das mitgelieferte Kabel mit einer Canon PowerShot verbunden. Alle Einstellungen, z.B. die zu druckenden Motive sowie Anzahl, Größe und Layout der Prints werden im Druckmenü der PowerShot-Kamera festgelegt. Der CP- 100 unterstützt zudem den DPOF-Standard (Direct Print Order Format) digitaler Kameras, um umfangreiche Druckaufträge abzuwickeln.

Ausschnittvergrößerungen, die mit einem Auswahlrechteck angesteuert werden, sind unter Beibehaltung klassischer Foto-Proportionen frei skalierbar. Dabei ist die Auswahl frei positionierbar, um die gewünschte Bildpartie genau ansteuern zu können.

Ab Mai 2002 gibt es den Drucker für 349,- Euro im Handel.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trescal GmbH, Neustadt in Sachsen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€ und XCOM 2 16,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. "durchaus drei Tage"...

    Shred | 00:29

  2. Re: Geothermie...

    Ach | 00:27

  3. In einer Galaxie, weit, weit entfernt.

    Afinda | 00:18

  4. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  5. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel