• IT-Karriere:
  • Services:

Sony mit neuen kompakten Digitalkameras

Sony DSC-P31/P51/P71 - Winzlinge mit optischen und digitalen Zooms

Die neuen kompakten Sony-Digitalkameras DSC-P31, DSC-P51 und DSC-P71 arbeiten mit 2-Megapixel- sowie 3,2-Megapixel-CCDs und sind mit digitalen und optischen Zoomobjektiven ausgestattet. Die Daten werden auf Sony Memory Sticks gespeichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Einstiegsmodell DSC-P31 verfügt über ein dreifach digitales Zoom (1:2,8/33 mm umgerechnet auf das Kleinbildformat). Die DSC-P51 hat ein zweifach optisches, sechsfach digitales Zoom (1:3,8/41-82 mm als KB), während die DSC-P71 über ein dreifach optisches und sechsfach digitales Zoom (1:2,8-5,3, 39-117 mm im Vergleich zum Kleinbildformat) verfügt. Der LCD-Farbmonitor mit einer Bilddiagonalen von knapp vier Zentimetern und 123.000 Pixel ermöglicht dabei die Bildkontrolle.

Sony DSC P51
Sony DSC P51
Stellenmarkt
  1. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  2. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Alle drei Modelle lassen sich über ein Einstellrad und das Sony-eigene Jog Dial bedienen. Neben Programmautomatiken und verschiedenen Bildeffekten verfügen die Kleinen auch über Mehrzonen-Autofokus oder auch die Mehrfeldbelichtungsmessung. Abgerundet wird das Ganze durch das Autofokus-Hilfslicht und neue Einstellungen für den Weißabgleich (Tageslicht, Bewölkung, Kunstlicht, Leuchtstofflicht).

Die Farb-Rauschunterdrückung soll für bessere Farben und Übergänge sorgen, während die Helligkeits-Rauschunterdrückung das bei Hell-Dunkel-Übergängen entstehende Bildrauschen unterdrücken soll. Mit der Multibildfunktion lassen sich 16 Bilder in schneller Folge aufnehmen und als ein einziges JPEG-Bild abspeichern.

Die drei Kameras können nicht nur Fotos aufnehmen, sondern auch MPEG-Filme aufzeichnen. Dank MPEG HQX (High Quality EXtended) geht das jetzt auch in hoher Qualität (16,6 Bilder pro Sek.) in bis zu 6 Minuten Länge bei Verwendung eines 128 MB Memory Sticks.

Sony DSC P71
Sony DSC P71

Alle Modelle sind mit NiMH-Akkus (1700 mAh) ausgestattet. Die DSC-P31 erreicht damit eine Laufzeit von bis zu 2,5 Stunden oder 3.000 Bilder, die DSC-P71 ganze 2 Stunden bzw 2.400 Bilder und die DSC-P51 bis zu 3 Stunden oder 3.600 Bilder. Im Lieferumfang enthalten sind bei allen Modellen ein Memory Stick (8 MB DSC-P31/DSC-P51, 16 MB DSC- P71) sowie ein USB- und ein Video-Kabel.

Die DSC-P31 (350,- Euro) und die DSC-P71 (550,- Euro) sollen ab April 2002 lieferbar sein, die DSC-P51 (440,- Euro) ab Juni 2002.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...
  2. 69,99€ (PS5)
  3. 69,99€ (Xbox Series X)
  4. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
    •  /