Motorola präsentiert HA Linux 3.0

Neue Version soll eine Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent erreichen

Motorola bringt die neue Version 3.0 der Linux-Distribution HA Linux auf den Markt. Mit der Hochverfügbarkeits-Software sollen Netzbetreiber unternehmenskritische Anwendungen entwickeln können, die eine Systemverfügbarkeit von 99,999 Prozent und mehr erfordern. Die neuen Komponenten von HA Linux 3.0 sollen zudem den Weg ebnen, um eine Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent zu erreichen, ein Stillstand von weniger als 30 Sekunden pro Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,

HA Linux 3.0 unterstützt Motorolas neue Multi-Service Packet Transport Platform MXP. Beide Produkte sollen voraussichtlich im zweiten Quartal 2002 erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Software - Projektingenieur (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
Detailsuche

Dabei bietet HA Linux 3.0 Features wie Software-Upgrades im laufenden Betrieb, das gilt sowohl für Upgrades von Firmware, Betriebssystem als auch Anwendungskomponenten. Durch den erweiterten Einsatz von Systemprüfpunkten sollen sich Systemfehler, die durch das Aufspielen von Software-Upgrades entstehen, leicht wieder beheben lassen.

Zudem verfügt Motorolas HA-Linux 3.0 über einen redundanten Kommunikationspfad, mit dem sich System-Events zuverlässig über ein Netzwerk verteilen lassen. Anwender sind außerdem in der Lage, Failover-Funktionen innerhalb der Netzwerk-Umgebung zu verwalten. Über eine SNMP-Schnittstelle für alle Event-Manager- und Event-Director-Kommandos können Anwender zudem ihre gesamte Systemlandschaft von einem zentralen Punkt aus überwachen.

Checkpoint Services sollen Applikationen die Grundstruktur bieten, um Daten über TCP/IP-Verbindungen auszutauschen. Sie verkürzen laut Motorola die Übertragungszeit und erlauben den Einsatz von "higher restart models".

Die neue Version von HA Linux ist besonders auf die Bedürfnisse von Erstausrüstern aus der Telekommunikationsindustrie ausgerichtet, die kritische Anwendungen wie Softswitches, Media Gateways und SS7 Gateways entwickeln. Die Software unterstützt dabei Motorolas neue Multi-Service Packet Transport Platform MXP, die einen Datendurchsatz von 700 Gigabit pro Sekunde erreichen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /