Intel: Neue Xeons bis zu 80 Prozent schneller

Neue Intel-Xeon-Prozessoren mit Hyper-Threading und NetBurst

Intel hat auf dem heute begonnenen Intel Developer Forum in San Francisco die ersten Xeon-Prozessoren mit Hyper-Threading und der Netburst-Microarchitektur des Pentium 4 vorgestellt. Zudem stellte das Unternehmen den Chipsatz Intel E7500 passend zu den neuen Prozessoren vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Zwei-Prozessor-Systemen soll die neue Plattform einen Performance-Schub von 80 Prozent gegenüber den aktuellen Intel-Lösungen bieten, so der Hersteller. Die neuen Xeon-Chips sind dabei mit 2,2 GHz wie auch mit 2,0 GHz und 1,8 GHz zu haben.

Stellenmarkt
  1. Prozessspezialist SAP IS-U (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    familie redlich AG Agentur für Marken und Kommunikation, Berlin
Detailsuche

Die Dual-Prozessor-fähigen Chips sind in 0,13-Mikron-Technologie gefertigt, verfügen über Hyper-Threading und einen 512 KB großen Level 2 Cache. Der neue Intel-E7500-Chipsatz unterstützt DDR-Speicher und ist auf die neuen Xeon-Chips optimiert.

Intel-Xeon-Prozessor mit Hyper-Threading
Intel-Xeon-Prozessor mit Hyper-Threading

Die in den neuen Xeons erstmals eingesetzte Hyper-Threading-Technologie erlaubt es, einem einzelnen Prozessor Befehle wie ein Dual-Prozessor-System zu verarbeiten. Dabei werden die Instruktionen nicht Stück für Stück hintereinander abgearbeitet, sondern zu parallelen Datenströmen verwoben ("threaded") und so effizienter verarbeitet.

Multitasking-Betriebssysteme sollen einen Prozessor damit wie zwei Prozessoren ansprechen können. Anwendungen, die bereits Multi-Threading-fähig sind, sollen mit Hilfe von Intels auf Hyper-Threading angepasste Performance Libraries leicht an die neue Technologie angepasst werden können. Für "Single-Threading"-Applikationen will Intel einen Code-Optimierer liefern, der es Entwicklern ermöglichen soll, ihre Software Multi-Threading-fähig zu machen. Zudem werden zukünftige Intel-Compiler und VTune Performance Analyzers auf Hyper-Threading angepasst sein.

Die neuen Xeon-Prozessoren mit 512 KB Level 2 Cache kosten bei Abnahme von 1.000 Stück in der 2,2-GHz-Version 615,- US-Dollar, in der 2,0-GHz-Version 417,- US-Dollar und 251,- US-Dollar mit 1,80 GHz. Der Intel-E7500-Chipsatz kostet je nach Konfiguration zwischen 92,- und 132,- US-Dollar. Erste Systeme mit den neuen Produkten sollen in den nächsten Monaten von Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard, IBM und NEC zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Actionspiel: Dice präsentiert alle Specialists von Battlefield 2042
    Actionspiel
    Dice präsentiert alle Specialists von Battlefield 2042

    Zwei Assault mit unterschiedlicher Ausrichtung: Dice stellt weitere Spezialisten von Battlefield 2042 vor - und Änderungen nach der Beta.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /