Abo
  • Services:
Anzeige

GMX will Zugriffssicherheit auf Webmail verbessern

Neues Verfahren bei vergessenen Passwörtern und strengere Regeln

Auf Grund ständig neuer Sicherheitslücken in den gängigen Internet-Browsern ist der Schutz der persönlichen User-Daten eine ständige Herausforderung für alle Betreiber von Online-Diensten. Im Zuge der aktuellen Entwicklungen will der Webmaildienst GMX jetzt seine Mitglieder durch ein erweitertes und optimiertes Sicherheitskonzept stärker vor unberechtigten Zugriffen auf ihre persönlichen Daten schützen.

Anzeige

Als wichtigste Maßnahme schafft GMX "Geheimfrage/Geheimantwort"-Verfahren bei vergessenen Passwörtern ab. Es soll durch ein sicheres Authentifizierungsverfahren (alternative E-Mail-Adresse/SMS) ersetzt werden. Als weitere wichtige Verbesserung erfolgt die Volldarstellung von potenziell gefährlichen Dateianhängen und HTML-Mails nun unter einer separaten Domain, wodurch die persönlichen Daten des Users besser geschützt werden sollen.

Hat ein User sein GMX-Passwort vergessen, hatte er bisher die Möglichkeit, durch die Beantwortung einer von ihm bei der Anmeldung einmal definierten Geheimfrage Zugang zu seinem Account zu erhalten. Dies wird nun abgeschafft. In seinen Benutzerdaten kann jedes GMX-Mitglied eine alternative E-Mail-Adresse angeben. Im Falle eines vergessenen Passworts wird an diese Adresse auf Wunsch eine E-Mail mit einem kodierten Link auf eine spezielle GMX-Seite geschickt. Gleichzeitig wird ein Zugangscode auf dem Bildschirm angezeigt, der dann auf der Ziel-Seite eingegeben werden muss. Anschließend kann dann ein neues Passwort eingestellt werden.

Neu ist bei GMX die alternative Möglichkeit der User-Authentifizierung über SMS. Analog zum oben beschriebenen Verfahren kann das GMX-Mitglied im Falle eines vergessenen Passworts an die in seinen Benutzerdaten gespeicherte Handynummer eine SMS schicken lassen. Diese enthält den Zugangscode, welcher auf der über den auf dem Bildschirm angezeigten Link erreichbaren Seite eingegeben werden muss, um anschließend ein neues Passwort einrichten zu können.

Als weitere Vorsichtsmaßnahme wird die Vorgehensweise bei Passwort-Fehlversuchen geändert: Wird innerhalb einer kurzen Zeitspanne drei Mal ein falsches Passwort eingegeben, so wird der Account für zehn Minuten vollständig gesperrt.

Zusätzlich gelten bei GMX ab sofort strengere Sicherheitsanforderungen für die Auswahl des Zugangspassworts. Es muss künftig mindestens acht Zeichen lang sein und ein bestimmtes Mindestmaß an Komplexität aufweisen. Zudem wird die Verwendung von zu leicht zu erratenden Begriffen ausgeschlossen. Auch wird der User künftig alle zwei Monate beim Login darauf aufmerksam gemacht, dass er sein Passwort regelmäßig ändern sollte. Verpflichtet wird er jedoch dazu leider nicht.

Die vollständige E-Mail inklusive des aktiven Contents wird in einem neuen Browser-Fenster dargestellt. Diese so genannte "Volldarstellung" erfolgt künftig unter einer separaten Domain. Dadurch wird der Zugriff auf die aktive Session noch wirkungsvoller verhindert, als das bisher der Fall war. Darüber hinaus werden User vor dem Download von Mail-Anhängen, die ausführbare Dateien enthalten, zusätzlich gewarnt.


eye home zur Startseite
dolly 08. Okt 2004

Bin auch hellauf begeistert! Habe mein Passwort vergessen und komme an meine Emails nicht...

lol 06. Apr 2003

und ich erfahr erst n jahr später davon und hab jetzt drunter zu leiden

Nino Botschak 25. Feb 2002

Die können nicht mal mein ComfortMail account auf MailPro ändern. So ein schwachsinn.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  2. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  3. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  4. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  5. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  6. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  7. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  8. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  9. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  10. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    Infinity2017 | 13:04

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Schnurrbernd | 13:02

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 12:58

  4. Re: 16-18km am Tag

    Infinity2017 | 12:57

  5. Re: Dann muss aber auch die Drosselung beim...

    Sandeeh | 12:57


  1. 12:33

  2. 11:38

  3. 10:34

  4. 08:00

  5. 12:47

  6. 11:39

  7. 09:03

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel