Capitalism II - PC-Spiel als Alternative zum BWL-Studium

Wirtschaftssimulation erscheint am 28. März

Wer sich schon immer mal mit der Funktionsweise von Wirtschaft und Wirtschaftspolitik vertraut machen wollte, vor einem allzu extensiven Literaturstudium aber bisher zurückschreckte, bekommt mit Capitalism II bald die Alternative, dieses Wissen spielerisch zu erwerben. Die von dtp und Ubi Soft veröffentlichte Software soll dennoch genügend Unterhaltungswert bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel bietet zwei Kampagnen: Zum einen gilt es, als Unternehmer acht Missionen erfolgreich zu Ende zu bringen. Dabei beginnt jede Mission mit einem kompletten Tutorial, welches den Spieler mit allen Funktionen vertraut macht. Nach Abschluss des Tutorials wird dem Spieler die Möglichkeit gegeben, das Erlernte anzuwenden. Im Kapitalisten-Modus warten dann noch 21 Missionen mit jeweils unterschiedlichen Zielen, die es zu erreichen gilt.

Stellenmarkt
  1. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Spieler soll beim Spielen mit den Grundzügen der Wirtschaftspolitik vertraut gemacht werden. Virtuelle "Manager-Handbücher" erläutern zudem unter anderem, welche Materialien der Spieler für welche Produktionsketten benötigt. Dabei ist es möglich, unendlich viele Betriebe und Produktionen gleichzeitig aufzubauen.

Capitalism II soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 28. März zum Preis von 45,99 Euro erscheinen. Mehr Infos zum Spiel gibt es auf der deutschen Website unter www.capitalism2.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ubi 28. Feb 2002

7 Stunden habe ich gebraucht, um die 53 MB Demo herunterzuladen - aber es hat sich...

Chaos 26. Feb 2002

bin ich dabei. erinnert sich noch jemand an imperialism? wochenlange wirtschaftskaempfe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /