Jupiter MMXI mit Studie über Online-Stellenbörsen

Monster.de auf Platz 1 der privaten Stellenvermittler in Deutschland

Monster.de ist die am häufigsten besuchte private Online-Stellenbörse in Deutschland. Dies geht aus der Januar-2002-Untersuchung der Marktforschungsfirma Jupiter MMXI hervor, die Websites für Stellensuchende und Arbeitgeber in Deutschland verglichen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach liegt Monster mit 413.000 Besuchern auf dem ersten Platz unter den privaten Stellenvermittlern im Internet. Das entspricht einer Reichweite von 2,5 Prozent der Online-Bevölkerung. An zweiter Stelle hat Jupiter MMXI Jobpilot mit 317.000 Besuchern und 1,9 Prozent Reichweite eingeordnet. StepStone liegt laut Marktforscher mit 207.000 Besuchern und 1,3 Prozent Reichweite auf Platz 3 in der Rangliste der Online-Stellenbörsen.

Den stärksten Zuspruch erfährt die Webseite der Bundesanstalt für Arbeit mit 1,529 Millionen Besuchern und 9,4 Prozent Reichweite.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


the_individual_... 25. Mär 2002

Das Monster.de die meist besuchte Online-Stellenbörse sein soll, wundert mich doch sehr...

the_individual_... 25. Mär 2002

Hallo Herr Zommer, Ihr Deutsch ist für einen "Personalverantwortlichen" hoffentlich...

juan andreani 14. Mär 2002

Hallo, i'm argentina and i ´d LIKE very much take a job how designerin your studio. I...

Fennell 01. Mär 2002

Bei der jobfair24 wird aus genau diesem Grund jede Bewerbungsmappe vor dem Verschicken...

Zommer 22. Feb 2002

JA am häufigsten besucht ist ja toll - nur hat schonmal irgendjemand nen Job ueber so...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Open Source: Microsoft bringt .Net-Funktion nach Community-Kritik zurück
    Open Source
    Microsoft bringt .Net-Funktion nach Community-Kritik zurück

    Ein wichtiges Werkzeug in .Net 6 sollte zugunsten von Visual Studio eingestellt werden. Die Open-Source-Community reagierte empört.

  2. Truth Social: Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store
    Truth Social
    Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store

    Die Schwierigkeiten für Trumps soziales Netzwerk halten offenbar weiter an. Eine Trump-Aktie hat aber massiv an Wert zugelegt.

  3. Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
    Age of Empires 4 im Test
    Im Galopp durch die Geschichte

    Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • LG OLED55B19LA 120Hz 965€ • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90€ & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /