Abo
  • Services:
Anzeige

Ab März: Weitere Sony-Notebooks

Notebooks VAIO GR315MP/GR314MP und Subnotebook VAIO PCG-R600HFP angekündigt

Bereits zum Monatsanfang hatte Sony einige Notebooks und Subnotebooks angekündigt, nun folgen drei weitere Modelle. Darunter die All-in-one-Notebooks VAIO GR315MP und GR314MP sowie das Subnotebook VAIO PCG-R600HFP.

Anzeige

VAIO PCG-315MP
VAIO PCG-315MP
Die neuen All-in-one-Notebooks VAIO PCG-315MP und PCG-GR314MP verfügen jeweils über mit 1,2 GHz getaktete Intel Mobile Pentium III-M Prozessoren (mit SpeedStep-Energiespartechnik), ATI Mobility Radeon D-Grafikchip (16 MByte DDR-SDRAM) und 256 MByte Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicher ist auf bis zu 512 MByte SDRAM erweiterbar. Beide Notebooks sollen dank ihres Lithium-Ionen-Akkus bis zu 3,5 Stunden durchhalten, besitzen ein kombiniertes CD-RW-/DVD-ROM-Laufwerk, Fast-Ethernet-Anschluss, i.Link-Schnittstelle (IEEE 1394, Firewire), USB-Schnittstellen, Memory Stick-Steckplatz (MagicGate), 56K-Software-Modem, TV-Ausgang und ein Jog Dial (Drehrädchen zur Softwaresteuerung).

Soweit zu den Gemeinsamkeiten, unterscheiden tun sich die beiden Geräte wie folgt: Das GR314MP wiegt 2,86 kg und ist mit 20-GByte-Festplatte sowie 14,1-Zoll-Display ausgestattet. Das GR315MP wiegt 3,15 kg, verfügt über eine 30-GByte-Festplatte und ein 15-Zoll-Display. Beide Displays bieten eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten (XGA).

Der Listenpreis des VAIO PCG-GR314MP liegt bei 2.399,- Euro, der des VAIO PCG-GR315MP bei 2.699,- Euro. Beide werden laut Sony ab März ausgeliefert. Als Zubehör erhältlich sind eine Docking-Station (188,67 Euro) mit weiteren Schnittstellen zum Anschluss von Peripheriegeräten, ein optionales USB-Diskettenlaufwerk und ein Zusatzakku, der die Laufzeit der Notebooks auf bis zu 8,5 Stunden erweitert.

VAIO PCG-R600HFPD
VAIO PCG-R600HFPD
Falls es ein kleineres und leichteres Notebook sein soll, bietet Sony ab März auch ein neues Mitglied seiner ultraportablen VAIO-R600-Familie: Das VAIO PCG-R600HFP wiegt 1,98 Kilo und soll eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden bieten. In dem Subnotebook stecken ein mit 1 GHz getakteter Intel Mobile Pentium III-M Prozessor (SpeedStep), ein Intel Gfx Grafik-Chip, 256 MByte RAM (max. 384 MByte), eine 30-GB-Festplatte und ein 12,1-Zoll-TFT-Display (XGA-Auflösung: 1024 x 768 Bildpunkte). Neben einem Fast-Ethernet-Anschluss, i.Link-Schnittstelle (IEEE 1394, Firewire), USB-Schnittstellen, Memory-Stick-Steckplatz (MagicGate), 56K-Software-Modem und Jog Dial bietet das VAIO R600HFP auch eine Wireless-LAN-Schnittstelle (WLAN, IEEE 802.11b-Standard). Erweiterte Funktionalität bietet die Version R600HFPD, bei der eine CD-RW/DVD-ROM Docking Station das Notebook ergänzt. Mit der Docking Station des R600HFPD oder einem optionalen externen DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk soll das Subnotebook auch als mobiler DVD-Player genutzt werden können.

Das VAIO PCG-R600HFP soll ab März zum Listenpreis von 1.999,- Euro erhältlich sein. Das VAIO PCG-R600HFPD, die Version mit Docking-Station (CD-RW/DVD-ROM), ist mit einem Preis von 2.749,- Euro deutlich teurer.

Die angekündigten Notebooks sind mit Windows XP Professional und den bekannten Sony-Anwendungen für Bild-, Ton- und Videobearbeitung ausgestattet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 10,99€
  3. 41,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  2. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  3. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  4. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  5. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  6. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  7. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  8. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  9. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  10. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    Infinity2017 | 13:04

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Schnurrbernd | 13:02

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 12:58

  4. Re: 16-18km am Tag

    Infinity2017 | 12:57

  5. Re: Dann muss aber auch die Drosselung beim...

    Sandeeh | 12:57


  1. 12:33

  2. 11:38

  3. 10:34

  4. 08:00

  5. 12:47

  6. 11:39

  7. 09:03

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel