Abo
  • Services:
Anzeige

HP zeigt erstes Jornada-Smartphone auf der CeBIT 2002

HP Jornada 928 WDA soll im Sommer 2002 für 999,- Euro auf den Markt kommen

Auf der CeBIT 2002 in Hannover will Hewlett-Packard (HP) erstmals das Jornada-Smartphone 928 WDA einer größeren Öffentlichkeit vorstellen. Erste Muster des Gerätes waren kürzlich auf dem 3GSM World Congress 2002 in Cannes zu sehen. HP will das Smartphone im Sommer 2002 zu einem Preis von 999,- Euro auf den deutschen Markt bringen.

Anzeige

HP Jornada 928 WDA
HP Jornada 928 WDA
Der HP Jornada 928 WDA verwendet als Betriebssystem PocketPC 2002 Phone Edition, das ein um Telefonfunktionen erweitertes PocketPC 2002 darstellt und alle darin bekannten Applikationen enthält. Die Mischung aus PDA und Handy kann in den GSM-Netzen mit 900 MHz und 1800 MHz arbeiten, funktioniert aber auch mit GPRS. Beim Führen von Gesprächen kann man das WindowsCE-Smartphone entweder ans Ohr halten, ein Headset oder eine Freisprecheinrichtung verwenden, wobei sich die Anwahl per Sprachbefehl erledigen lässt. Ein Vibrationsalarm macht dezent auf eingehende Anrufe aufmerksam.

Angetrieben wird der Jornada 928 WDA von einem 133-MHz-OMAP-710-Prozessor von Texas Instruments, der eine hohe Performance bei niedrigem Stromverbrauch liefern soll. Somit soll das Gerät maximal 3 Stunden Gesprächszeit liefern und 170 Stunden empfangsbereit sein, während die Verwendung der PDA-Funktionen die Betriebszeit auf zehn Stunden drückt.

Der knapp 200 Gramm wiegende Jornada 928 WDA besitzt zwei verschiedene Displays: So ist das hintergrundbeleuchtete Farb-Display mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln für sämtliche PDA-Funktionen gedacht, während das kleinere monochrome Display vornehmlich für die Telefonfunktionen vorgesehen ist und auch bei geschlossenem Gerät einsehbar ist. Die Aufteilung der Handy- und PDA-Funktionen auf zwei Displays soll insgesamt eine längere Akkulaufzeit ermöglichen.

Der Jornada besitzt zudem 64 MByte Arbeitsspeicher und 32 MByte Flash-ROM, lässt sich aber auch über den Steckplatz für CompactFlash-Karten des Typs 1 erweitern. Das 137 x 77,8 x 16,7 Millimeter messende Magnesiumgehäuse bietet neben einer Infrarot-Schnittstelle auch einen USB-Anschluss und enthält natürlich ein integriertes GSM/GPRS-Modem, um unterwegs auf E-Mails oder Webseiten zugreifen zu können. Durch zwei eingebaute Akkus ist ein Akku-Wechsel möglich, ohne dass Gerät ausschalten zu müssen, was zudem die Akkulaufzeit erhöhen soll.

HP will den Jornada 928 WDA Mitte März auf der CeBIT in Hannover vorstellen. Der Marktstart des Geräts ist für den Sommer 2002 vorgesehen und soll dann für 999,- Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Nash Direct GmbH, Germersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    attitudinized | 21:35

  2. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    Pedrass Foch | 21:35

  3. Re: Die hätten mindestens noch einen Kunden mehr ...

    Sharra | 21:31

  4. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 21:29

  5. Re: Sorry, aber der Text ist für mich unlesbar

    Bouncy | 21:27


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel