• IT-Karriere:
  • Services:

Blender 3D Media Platform - 3D-Grafik für Handys

Serverseitig berechnete 3D-Inhalte für farbfähige GPRS- und UMTS-Mobiltelefone

Auf dem Mobilfunk-Kongress 3GSM in Frankreich hat Not a Number (NaN) mit der "Blender 3D Media Platform" eine spezielle für GPRS- und UMTS-Mobiltelefone gedachte Version seiner 3D-Entwicklungsumgebung Blender vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei fungiert das Mobiltelefon allerdings nur als verlängerte Fernbedienung, da die Bilder und Animationen vom Server vorberechnet geliefert werden. Die Blender 3D Media Platform streamt Bilder im JPEG-, PNG- oder im MPEG4-Format. Das Mobiltelefon dient im Grunde lediglich als "Fernsteuerung". Dies soll die Anforderungen an die Hardware minimieren und dem Nutzer dennoch Interaktionsmöglichkeiten geben.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die mit der Blender 3D Media Platform erstellten 3D-Animationen, 3D-Spiele und 3D-Anwendungen sollen nahezu auf allen farbfähigen GPRS- und UMTS-Mobiltelefonen nutzbar sein, sofern sie den Blender Java Client ausführen können. Hardwareänderungen für Mobiltelefone seien so nicht notwendig.

Die 3D-Engines laufen auf jedem Unix-Server, unabhängig von Grafikhardware und Betriebssystem. Eine einzelne Engine kann bis zu 50 Nutzer mit Bildern beliefern, auf Grund des kleinen Umfangs sollen mehrere Engines auf einem einzelnen Server laufen können. Die Plattform bietet zudem Schnittstellen zu anderen Anwendungen, so dass die Funktionalität beispielsweise auch für bunte MMS-Nachrichten, 3D-Grußkarten und Wetterberichte genutzt werden kann.

Laut NaN wurde die Blender 3D Media Platform bereits an europäische UMTS-Lizenznehmer lizenziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 2,49€
  3. 20,49€

mazm 21. Feb 2002

diese server seitige technologie ist eine gute sache für mobile entgeräte. mit umts wird...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

      •  /