• IT-Karriere:
  • Services:

AMD: Details zu kommenden Chipsatz-Generationen

Hammer-Chipsätze mit HyperTransport angekündigt

AMD hat erste Details zur neuen Chipsatz-Serie AMD-8000 bekannt gegeben, die zusammen mit AMDs kommender 64-Bit-Prozessorgeneration "Hammer" einen dramatischen Performance-Sprung bringen soll. Die Chipsätze unterstützen HyperTransport und sind flexibel und modular gestaltet, um PC-Herstellern Bausteine für Desktops, mobile PCs, Server und Workstations an die Hand zu geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Chipsätze sollen aber auch mit aktueller Hardware zusammenarbeiten, um einen weichen Übergang auf die kommenden Technologien zu gewährleisten. Zur Einführung soll die AMD-8000-Serie aus dem AMD-8111 HyperTransport I/O hub, dem AMD-8131 HyperTransport PCI-X Tunnel und dem AMD-8151 HyperTransport AGP3.0 Grafik-Tunnel bestehen. Die für die "Hammer" vorgesehenen Chipsätze sollen im vierten Quartal 2002 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle

Die HyperTransport-Technologie ist eine Entwicklung, die es Chips ermöglichen soll, mit einer Bandbreite von 12,8 GB/s untereinander zu kommunizieren. Die HyperTransport-Technologie soll damit eine 48fache Steigerung des Datendurchsatzes im Vergleich zu bereits existierenden Systemverbindungen mit sich bringen, die in der Regel eine Bandbreite von maximal 266 MB/s bieten. HyperTransport ergänzt sowohl externe Bus-Standards wie Peripheral Component Interconnect (PCI) als auch aufstrebende Technologien wie InfiniBand und 10 GB Ethernet.

Zugleich betont AMD aber die enge Zusammenarbeit mit den Chipsatz-Herstellern Ali, SiS, NVidia und VIA, die ebenfalls an Chipsätzen für AMDs "Hammer"-Prozessoren arbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /