AMD: Details zu kommenden Chipsatz-Generationen

Hammer-Chipsätze mit HyperTransport angekündigt

AMD hat erste Details zur neuen Chipsatz-Serie AMD-8000 bekannt gegeben, die zusammen mit AMDs kommender 64-Bit-Prozessorgeneration "Hammer" einen dramatischen Performance-Sprung bringen soll. Die Chipsätze unterstützen HyperTransport und sind flexibel und modular gestaltet, um PC-Herstellern Bausteine für Desktops, mobile PCs, Server und Workstations an die Hand zu geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Chipsätze sollen aber auch mit aktueller Hardware zusammenarbeiten, um einen weichen Übergang auf die kommenden Technologien zu gewährleisten. Zur Einführung soll die AMD-8000-Serie aus dem AMD-8111 HyperTransport I/O hub, dem AMD-8131 HyperTransport PCI-X Tunnel und dem AMD-8151 HyperTransport AGP3.0 Grafik-Tunnel bestehen. Die für die "Hammer" vorgesehenen Chipsätze sollen im vierten Quartal 2002 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Systemadministration
    BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth bei Nürnberg
  2. Technologiemanager (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
Detailsuche

Die HyperTransport-Technologie ist eine Entwicklung, die es Chips ermöglichen soll, mit einer Bandbreite von 12,8 GB/s untereinander zu kommunizieren. Die HyperTransport-Technologie soll damit eine 48fache Steigerung des Datendurchsatzes im Vergleich zu bereits existierenden Systemverbindungen mit sich bringen, die in der Regel eine Bandbreite von maximal 266 MB/s bieten. HyperTransport ergänzt sowohl externe Bus-Standards wie Peripheral Component Interconnect (PCI) als auch aufstrebende Technologien wie InfiniBand und 10 GB Ethernet.

Zugleich betont AMD aber die enge Zusammenarbeit mit den Chipsatz-Herstellern Ali, SiS, NVidia und VIA, die ebenfalls an Chipsätzen für AMDs "Hammer"-Prozessoren arbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Smartphone: Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
    Smartphone
    Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln

    Google erwartet offenbar, dass das Pixel 6 stärker nachgefragt wird: Die Bestellungen sind doppelt so hoch wie die Produktion im Jahr 2020.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Security: IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm
    Security
    IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

    Ob es sich im Fall von Witten ebenfalls um einen Ransomware-Angriff handelt, ist noch nicht klar, die Verwaltung aber stark eingeschränkt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /