Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia setzt auf Linux für IP-basierte Mobilfunknetze

Einheitliche Technologie-Plattform für All-IP-Mobilfunknetze vorgestellt

Mit seinen Nokia FlexiFamily Plattformen stellt Nokia eine neue Plattform-Technologie für durchgängig IP-basierende (All-IP) Mobilfunknetze vor. Basierend auf offenen Standards sollen die Nokia FlexiFamily Plattformen die Grundlage für kosteneffiziente All-IP-Systeme darstellen. Als erste Elemente der FlexiFamily führt Nokia die offenen Nokia FlexiServer und Nokia FlexiGateway Plattformen ein, die für den Einsatz im Carrier-Umfeld entwickelt wurden.

Anzeige

Der Nokia FlexiServer ist eine hochverfügbare Server-Plattform auf Linux-Basis. Es wurden dabei bewusst allgemein gängige Hardware-Technologien und Software-Komponenten mit offenen Schnittstellen eingesetzt, um eine schnelle Produktentwicklung zu begünstigen. Die Nokia-IP-Multimedia-Kernnetz-Server, mit denen das 3GPP-konforme IP Multimedia Subsystem implementiert wird, werden auf dem Nokia FlexiServer basieren. Diese Netzwerk-Server sollen letztendlich die gängigen Funkvermittlungszentralen ersetzen und so die Basis für Mobilfunknetze schaffen, deren Möglichkeiten weit über die derzeitigen Sprach- und Messaging-zentrierten Dienste hinausgehen.

Das Nokia FlexiGateway, das auf dem modularen Design des eingebetteten Nokia FlexiServers basiert und fest in eine fehlertolerante Routing-Plattform integriert ist, soll die unabhängige Skalierbarkeit von Paket-Routing- und Verarbeitungs-Funktionen erlauben. Mit seinen speziell entwickelten inhaltsbezogenen Bereitstellungs-Erweiterungen wird das Nokia FlexiGateway schrittweise zu einer Implementierung der durchgängig IP-basierenden Architektur beitragen.

Die branchenweite Standardisierung der Schnittstellen, beispielsweise in Foren wie dem 3GPP, ist erforderlich, damit solche Datendienste weite Verbreitung finden. Die Standardisierung alleine reicht jedoch nicht aus. Deshalb lädt Nokia andere Branchenvertreter dazu ein, offene Spezifikationen für durchgängig IP-basierende Plattformen zu teilen und zu standardisieren.

Eine einheitliche IP-basierende (All-IP) Netzwerk-Infrastruktur wird auch deshalb benötigt, um die technische Komplexität des Netzwerks und die Kosten in einem Markt zu reduzieren, in dem der Umfang des Paketdaten-Verkehrs schneller wächst als die Umsätze.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  4. headwaypersonal gmbh, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 1.499,00€
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  2. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  3. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  4. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  5. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  6. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  7. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  8. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  9. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  10. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Newsletter-Dienst Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
  2. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  3. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Wieder online nach 27h

    Spaghetticode | 08:58

  2. Re: IPv4 Adresse und IPv6 Adresse?

    M.P. | 08:56

  3. Re: Nope

    intergeek | 08:56

  4. Re: Redundanz?

    Newfinder | 08:55

  5. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    chefin | 08:54


  1. 09:11

  2. 08:56

  3. 08:41

  4. 07:47

  5. 07:29

  6. 18:19

  7. 18:08

  8. 17:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel