Abo
  • Services:

Infineon mit UMTS-Chips für HiFi-Sound und mobiles Video

Chips für kommende UMTS-Produkte vorgestellt

Wenn im kommenden Herbst in Deutschland die ersten UMTS-Dienste (Universal Mobile Telecommunication System) starten, werden Handys und PDAs noch mehr zu High-Tech-Geräten als sie es jetzt schon sind. Video-Nachrichten mit dem Handy verschicken, mit einem Organizer im Internet einkaufen oder multimediale E-Mails abrufen, auf dem Weg zur Arbeit den eingebauten MP3-Player eines Mobiltelefons nutzen - diese Situationen sollen nach den Wünschen der Industrie schon bald zu unserem Alltag gehören.

Artikel veröffentlicht am ,

Infineon Technologies stellt in dieser Woche auf dem weltweit größten Mobilfunk-Kongress "GSM World" im französischen Cannes mehrere Chips vor, mit denen das Unternehmen diese Visionen wesentlich mitgestalten möchte.

Stellenmarkt
  1. EDG AG, Frankfurt
  2. Lidl Digital, Leingarten

Eine der Neuentwicklungen ist ein Sicherheits-Chip, der in jede SIM-Karte (Subscriber Identify Module) für GSM-(Global-System-for-Mobile-Communications-) und UMTS-Geräte integriert werden kann. Der Chip verschlüsselt Daten und bestimmte Anwendungen, um beispielsweise mobiles Banking per Handy noch sicherer zu gestalten.

Mit dem Chipsatz "S-Gold" soll die Funkübertragung von Hi-Fi-Sound und Video-Bildern ermöglicht werden, ohne dass es zu spürbaren negativen Auswirkungen auf Akkulaufzeiten kommt. Diverse Hersteller haben sich nach Angaben von Infineon bereits dafür entschieden, diesen Chipsatz in ihre Produkte einzubauen.

Eine neue Lösung wurde auch für Nutzer von Personal Digital Assistants (PDAs) vorgestellt: Auf einer gewöhnlichen Compact-Flash-Karte hat Infineon ein vollwertiges GSM/GPRS-System untergebracht. Bei Bedarf integriert Infineon auf der gleichen Karte auch noch die schnurlose Bluetooth-Technik oder einen Empfänger für das satellitenbasierte GPS.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 83,90€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

jtsn 21. Feb 2002

Jaja. Nicht mit mir. Wenn ich sowieso schon unterwegs bin, fummel ich doch nicht auf dem...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /