CeBIT 2002: Siemens zeigt Java-Handy M50 mit GPRS

Java-Handy unterstützt EMS und Instant Messaging

Wie Siemens mitteilte, will das Unternehmen auf der CeBIT 2002 in Hannover ein Java-Handy Namens M50 zeigen, zu dem aber noch so gut wie keine weiteren Informationen vorliegen. Alles Weitere will Siemens erst auf der Computermesse Mitte März verraten.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens Java-Handy
Siemens Java-Handy
Bekannt ist bislang nur, dass das Handy M50 mit Java und GPRS ausgerüstet sein wird und zudem Instant Messaging unterstützen soll. Der Einsatz von Java soll die Erweiterung des Telefons um Software-Applikationen ermöglichen. Zudem wird das Handy den SMS-Nachfolger EMS (Enhanced Messaging Service) beherrschen und als weitere Besonderheit in der Lage sein, bei eingehenden Anrufen ein passendes Bild dazu im Handy-Display anzuzeigen.

Siemens will das Java-Handy M50 zusammen mit anderen Neuheiten offiziell auf der CeBIT vorstellen, die vom 13. bis 20. März in Hannover stattfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


WE 13. Mär 2002

Wenn sie endlich kapieren würden, dass sie Geräte mit Symbian OS6 oder OS7 auf den Markt...

Spongo 06. Mär 2002

Schön wärs! Für jede iMail fallen zusatzlich 19ct an. Also bei meinem iMode-Handy muss...

ich 20. Feb 2002

also bleibt es dann bei den aktuellen 0,025 euro pro kilobyte? (für email empfang immer...

Geek 20. Feb 2002

Was ich bisher zu den geplanten Traifstrukturen gehört hab klingt nach ber Bauchlandung...

ich 20. Feb 2002

e-plus hat die gprs gebühren auf 0,025 euro pro kilobyte gesenkt. und das würde dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Artikel
  1. WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
    WSL 2 in Windows 11
    Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

    Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
    Ein Test von Sebastian Grüner

  2. Streaming: Netflix ändert Analyse-Schema für Top 10
    Streaming
    Netflix ändert Analyse-Schema für Top 10

    Bislang wertete Netflix aus, wie viele Nutzer eine Serie oder einen Film gesehen haben - künftig sollen geschaute Stunden entscheidend sein.

  3. Xbox Series X Mini Fridge: Kleiner Kühlschrank ausverkauft, neue Exemplare 2022
    Xbox Series X Mini Fridge
    Kleiner Kühlschrank ausverkauft, neue Exemplare 2022

    Am 19. Oktober wollte Microsoft ein Meme feierlich zum Leben erwecken und einen Mini-Kühlschrank im Xbox-Design verkaufen. Das lief nicht optimal.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /