IDG will Österreich-Aktivitäten neu ausrichten

Erfolgversprechende Gespräche mit drei potenziellen Lizenzpartnern

Für die in Wien ansässige österreichische Verlagsgesellschaft der IDG-Gruppe wird derzeit ein Lizenzpartner gesucht, um die dortige IDG Communications Verlagsgesellschaft mbH nach einem fast abgeschlossenen Restrukturierungsprogramm neu auszurichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das seit Herbst letzten Jahres auch für Österreich zuständige Vorstandsmitglied der IDG Communications Verlag AG in München Ralph Peter Rauchfuss bestätigt, laufen zurzeit erfolgversprechende Gespräche mit drei strategisch interessanten, potenziellen Lizenzpartnern.

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Java-Entwickler*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
Detailsuche

Rauchfuss betonte, dass der jetzt in Österreich eingeschlagene Weg für die IDG-Gruppe als dezentral organisiertem weltumspannenden Konzern nichts Ungewöhnliches darstellt. So werden bereits 34 der insgesamt 80 IDG-Länderstandorte über Lizenzpartner geführt. Nach erfolgter Neuausrichtung wird die österreichische IDG-Dependance auf einer wirtschaftlich gesunden Basis den Ausbau ihrer Marktposition vorantreiben.

IDG gibt in Österreich die IT-Fachzeitschriften "Computerwelt" und "ComputerPartner" heraus und betreibt darüber hinaus die Online-Produkte "Computerwelt Online", das internationale IT-Karriere-Network "JobUniverse" und die Online-Produktdatenbank "Top 500".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /