Abo
  • Services:

Siemens bringt GPRS-Upgrade für Smartphone SX45

GPRS-Upgrade erscheint im März 2002 zum Preis von 145,- Euro

Siemens gab jetzt auf dem 3GSM World Congress 2002 in Cannes bekannt, dass ab März ein kostenpflichtiges Upgrade für das SX45 in Deutschland erscheinen wird, das dem Smartphone ermöglicht, im GPRS-Netz zu funken. Der Preis für das Upgrade beträgt dann 145,- Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Ferner verkündete Siemens, dass alle SX45, die ab März 2002 auf den Markt kommen, bereits standardmäßig mit der GPRS-Funktion ausgerüstet sein werden. Für alle Versionen des SX45, die vor diesem Zeitpunkt auf den Markt kamen, bietet Siemens ein kostenpflichtiges Upgrade an, um auch diese Modelle GPRS-fähig zu machen.

Ab März soll das GPRS-Upgrade in Deutschland zum Preis von 145,- Euro erhältlich sein. Einzelheiten über die lokalen Servicestationen erfährt man bei den jeweiligen lokalen Kundenhotlines.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

pillepups 02. Aug 2006

hast du dafür eine Anleitung ( für den Umbau ? pillepups@web.de

Edi 25. Jan 2004

Hallo Computerchrisu Ich wollte Sie fragen was Sie genau Umgebaut haben?Mussten Sie...

Computerchrisu 05. Mai 2003

ich habe mir ein Siemens SX45 gekauft und geärgert. Dann hab ich es umgebaut, das interne...

aerox 17. Apr 2002

Stimmt!!! Ist denn gar nichts geplant von SIEMENS um dieses Manko abzustellen??? Ich bin...

Systemtester 20. Feb 2002

Ich frage mich sowieso, wie man mit dem Siemens SX45 einen ankommenden Ruf annehmen...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /