Abo
  • Services:
Anzeige

3GSM World Congress: Microsoft verkündet Wireless-Strategie

PocketPC 2002 Phone Edition und Smartphone 2002 vorgestellt

Auf dem 3GSM World Congress 2002 in Cannes gab Microsoft die aktuelle Wireless-Strategie des Konzerns bekannt, wonach Redmond stärker in den Markt der Smartphones eindringen will. Dazu verkündete Microsoft Partnerschaften mit Hardware-Herstellern und zeigte eine um Telefonfunktionen erweiterte Version der WindowsCE-Variante PocketPC 2002.

Anzeige

Die PocketPC 2002 Phone Edition ist eine aufgebohrte Version des PDA-Betriebssystems PocketPC 2002, das um etliche Mobiltelefonfunktionen erweitert wurde. Dazu gehört eine Telefonapplikation, die Möglichkeit, Nummern aus dem Adressbuch heraus zu wählen, eine Rufnummernanzeige, Konferenzgespräche und eine Anrufliste. Microsoft will es Hardware-Herstellern ermöglichen, schnell und einfach Smartphones - eine Mischung aus Handy und PDA - auf den Markt zu bringen. Als einer der ersten Hersteller will Hewlett-Packard einen Jornada 928 WDA (Wireless Digital Assistant) mit Farb-Display und GSM/GPRS-Modem auf den Markt bringen. Auf einem Prototyp des Jornada 928 WDA zeigte Microsoft die Einsatzmöglichkeiten der Phone Edition von PocketPC 2002.

Zusammen mit Texas Instruments (TI) entwickelte Microsoft ein Hard- und Software-Referenzdesign, das auf Microsofts Telefon-Betriebssystem Smartphone 2002 beruht und Herstellern sowie Netzanbietern die Entwicklung besonders kleiner Smartphones ermöglichen soll. Das Smartphone 2002 Software Developers Kit (SDK) liegt bislang nur in einer Beta-Version vor, wurde aber bereits von Microsoft zum Testen an Entwickler verteilt. Das SDK für die Pocket PC 2002 Phone Edition steht bereits in der fertigen Version zur Verfügung. Beide SDKs enthalten eine Emulationsroutine, um Software auf normalen Desktop-PCs zu entwickeln und zu testen, ohne dass eine entsprechende Hardware benötigt wird.

Auch mit Intel ging Microsoft eine Entwicklungs-Initiative ein, um Referenzgeräte mit Smartphone 2002 und PocketPC-Software zu entwickeln, was Entwicklern die Fertigstellung neuer Geräte stark vereinfachen und beschleunigen soll. Zudem kündigte Microsoft den Mobile Information Server (MIS) 2002 in der Enterprise Edition an, der Daten von Exchange 2000 an mobile Endgeräte weiterleiten kann und so eine Synchronisierung von unterwegs erlaubt. Ferner gibt Microsoft an, dass die Kompressionsleistung in der Windows-Media-Audio- und Video-Technik der Version 8 stark überarbeitet worden ist, um Audio- und Videodaten in bestmöglicher Qualität bei möglichst geringer Dateigröße mobil zu übertragen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  2. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  3. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    NMN | 06:32

  2. Zwei-Augen-Gespräche

    24g0L | 06:30

  3. Ist ja auch ganz einfach...

    katze_sonne | 06:01

  4. Re: Nicht immer hilfreich

    wlorenz65 | 05:44

  5. Linux ist so extrem unsicher

    seriousssam | 05:42


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel