Abo
  • Services:

Games Convention: Immer mehr Publisher sagen zu

Auch Konami gibt Teilnahme bekannt

Die in diesem Jahr erstmals stattfindende Entertainment-Messe Games Convention kann mittlerweile die Zusagen der meisten relevanten Publisher aus der Computer- und Videospielbranche verzeichnen. Zuletzt gab jetzt auch Konami die Teilnahme bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Konami schätze sich glücklich, dass mit der Games Convention (GC) endlich eine Messe mit einem attraktiven Messekonzept in Deutschland ins Leben gerufen wurde, welche die stark wachsende Bedeutung der gesamten Branche widerspiegelt. "Es wurde Zeit für einen gemeinsamen Auftritt. Nach vielen vergeblichen Versuchen, unserer Industrie einen adäquaten Branchentreff in Form einer Messe zu geben, sind wir nun sehr froh, dass mit der GC ein Konzept entstanden ist, das alle Chancen hat, zum zentralen Dreh- und Angelpunkt in Deutschland zu werden", so Martin Schneider, Manager Consumer Software Divison bei Konami Of Europe. "Die Trennung der Handels- und Consumer-Belange ist dort perfekt gelöst, und die räumliche Nähe erlaubt informative Stippvisiten."

Zuvor hatten bereits unter anderem Sony Computer Entertainment Europe, Electronic Arts, Eidos und Ubi Soft ihre Teilnahme an der Veranstaltung angekündigt. Die Messe wird in Leipzig vom 29. August bis zum 01. September stattfinden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /