Abo
  • IT-Karriere:

Games Convention: Immer mehr Publisher sagen zu

Auch Konami gibt Teilnahme bekannt

Die in diesem Jahr erstmals stattfindende Entertainment-Messe Games Convention kann mittlerweile die Zusagen der meisten relevanten Publisher aus der Computer- und Videospielbranche verzeichnen. Zuletzt gab jetzt auch Konami die Teilnahme bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Konami schätze sich glücklich, dass mit der Games Convention (GC) endlich eine Messe mit einem attraktiven Messekonzept in Deutschland ins Leben gerufen wurde, welche die stark wachsende Bedeutung der gesamten Branche widerspiegelt. "Es wurde Zeit für einen gemeinsamen Auftritt. Nach vielen vergeblichen Versuchen, unserer Industrie einen adäquaten Branchentreff in Form einer Messe zu geben, sind wir nun sehr froh, dass mit der GC ein Konzept entstanden ist, das alle Chancen hat, zum zentralen Dreh- und Angelpunkt in Deutschland zu werden", so Martin Schneider, Manager Consumer Software Divison bei Konami Of Europe. "Die Trennung der Handels- und Consumer-Belange ist dort perfekt gelöst, und die räumliche Nähe erlaubt informative Stippvisiten."

Zuvor hatten bereits unter anderem Sony Computer Entertainment Europe, Electronic Arts, Eidos und Ubi Soft ihre Teilnahme an der Veranstaltung angekündigt. Die Messe wird in Leipzig vom 29. August bis zum 01. September stattfinden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...

Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /