Abo
  • Services:
Anzeige

Blu-ray Disc - DVD-Nachfolger vorgestellt

Einseitige Single-Layer-Medien speichern bis zu 27 GByte

Neun Unternehmen, darunter Matsushita, Samsung, Philips und Sony, haben sich jetzt auf eine Basis-Spezifikation der nächsten Generation optischer Discs mit hoher Speicherkapazität geeinigt. Der auf den Namen "Blu-ray Disc" getaufte DVD-Nachfolger bringt auf einer Seite einer Single-Layer-Scheibe von der Größe einer CD bis zu 27 GByte unter.

Anzeige

Von Beginn an setzen die Unternehmen dabei auf einen Standard, der sowohl Lesen als auch Schreiben und Wiederberschreiben integriert. Die hohe Speicherdichte wird durch den Einsatz eines blau-violetten Lasers mit 405 nm Wellenlänge erreicht.

Das Konsortium, bestehend aus Hitachi, LG Electronics, Matsushita, Pioneer, Philips, Samsung, Sharp, Sony und Thomson Multimedia, will neben einer aktiven Promotion des Formats durch die Industrie die fertigen Spezifikationen sobald wie möglich auch lizenzieren. Bereits im Frühjahr 2002 will man soweit sein.

In erster Linie zielt man mit dem Format auf den Bereich Video-Recording ab, aber auch der Einsatz als PC-Speichermedium wird erwogen. Bild- und Tonaufzeichungen sollen dabei in einem "MPEG-2 Transport Stream" erfolgen, wie er beim digitalen Fernsehen oder der DVD zum Einsatz kommt. Eine eindeutige ID auf jeder Blu-ray Disc soll für einen hochwertigen Kopierschutz sorgen. Die Blu-ray Disc kann dabei bis zu zwei Stunden High Definition Video bzw. bis zu 13 Stunden in normaler Qualität unterbringen.

Die hohe Datendichte wird neben dem Einsatz des blau-violetten Lasers durch eine verbesserte Optik mit einer Numerical Aperture (NA) von 0,85 und damit kleineren Strukturen von nur 0,1 mm erreicht werden. Der Tracking Pitch einer Blu-ray Disc kann so auf 0,32 Mikron verkleinert werden, halb so groß wie bei einer DVD. Der Datendurchsatz liegt bei 36 Megabit pro Sekunde.

Damit soll aber das Ende der Fahnenstange nicht erreicht sein, wollen die Unternehmen doch sowohl eine verbesserte Version des neuen Formats erarbeiten, die dann mehr als 30 GByte Kapazität auf einer einseitigen Single-Layer-Scheibe bietet, als auch eine Version mit zwei Schichten, die mehr als 50 GByte speichern kann.


eye home zur Startseite
Chris.Niehaus 28. Mai 2002

Dieses "High Definition" wird besonders in den USA für HDTV genutzt. Diese Videos haben...

DevBlocker 20. Feb 2002

In jedem Jahr neue Standards und natürlich neue Produkte... Gut für die Industire, und...

mark 19. Feb 2002

tja das dacht ich auch .... bevor jemand kam und anderes behauptete............ cu

TS 19. Feb 2002

hat euch der feierabend des hirn vernebelt?? hier geht es doch nicht um rechtschreibung!!! TS

IMMI 19. Feb 2002

das sagen sie alle. .) du depp, du hast dich verarschen lassen. alles was die gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Made in Office GmbH, Köln
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Hoffentlich gehen die alle insolvent!

    WalterWhite | 15:26

  2. Re: Geht einfacher.

    Der Held vom... | 15:26

  3. Irgendwie unstimmig

    Ovaron | 15:25

  4. Re: Und De Maizire....

    plutoniumsulfat | 15:23

  5. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    chefin | 15:21


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel