Spieletest: Serious Sam - The Second Encounter

Teil 2 der spaßigen Dauer-Ballerei

Mit Serious Sam gelang Take 2 vor gut einem drei viertel Jahr ein absoluter Überraschungserfolg, die spaßige und unkomplizierte Shooter-Action konnte Kritiker und Fans - auch auf Grund des günstigen Verkaufspreises - gleichermaßen überzeugen. Jetzt wartet bereits Teil 2 in den Händlerregalen auf schießwütige Action-Helden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie schon beim ersten Teil spielt die recht platte Hintergrundgeschichte auch hier kaum eine Rolle, das Spielziel heißt einmal mehr: Ballern, Ballern und Ballern. Die zu überwältigenden Monsterhorden sind dabei nochmals angewachsen, teils droht vor lauter Dauerbetätigung der linken Maustaste schon ein Krampf im Finger. Schade allerdings, dass trotz anders lautender Aussage des Entwicklers Croteam an der mickrigen künstlichen Intelligenz der Gegner kaum gefeilt wurde - die böse Brut stürzt sich zumeist ohne Rücksicht auf Verluste und recht berechenbar auf das muskelbepackte Alter Ego des Spielers.

Inhalt:
  1. Spieletest: Serious Sam - The Second Encounter
  2. Spieletest: Serious Sam - The Second Encounter

Screenshot #1
Screenshot #1
Grafisch legte man sich dafür mächtig ins Zeug, die drei verschiedenen Welten beeindrucken allesamt durch vielfältige verschiedene Gebäude und Landschaften. In Südamerika etwa schießt man sich durch Maya-Tempel und Dschungel-Areale, während man in Babylon und im historisch angelegten Mittelalter-Level alte Gemäuer und schaurig ausgeleuchtete Labyrinthe durchjagt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Waffenarsenal ist ein bisschen angewachsen, neben den Maschinengewehren kann nun auch per Flammenwerfer oder mit einem Scharfschützengewehr der Alien-Horde Einhalt geboten werden. Die Monster sind bis auf sieben neue Exemplare mit denen aus dem Vorgänger identisch, dafür warten die Endgegner am Ende der jeweiligen Missionen mit teils überraschenden Designs und Fähigkeiten auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Serious Sam - The Second Encounter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  2. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

  3. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /