Abo
  • Services:
Anzeige

Instant-Messenger-Krieg: AOL greift Trillian erneut an

Vorgefertigte Protest-E-Mail an AOL steht zum Versand bereit

Am Wochenende änderte AOL erneut die Anmelderoutinen für seinen Instant-Messaging-Dienst AOL Instant Messenger (AIM), so dass sich der alternative Instant Messenger Trillian derzeit nicht über den AOL-Dienst anmelden kann. Die Trillian-Macher arbeiten noch an einem Bugfix für die Software, so dass eine Anmeldung über den AIM-Dienst derzeit nicht möglich ist. Gegen das AOL-Gebaren steht jetzt auch eine fertige Protest-Mail zum Absenden bereit.

Anzeige

Wer sich derzeit über den AIM-Teil von Trillian in den AOL-Instant-Messenger-Teil einloggt, erhält statt einer Anmeldung eine rüde Antwort von AOL, in der die verwendete Software als "unauthorisiert" bezeichnet und zum Download der entsprechenden AOL-Software aufgerufen wird: "AOL Instant Messenger: You have been disconnected from the AOL Instant Message Service (SM) for accessing the AOL network using unauthorized software. You can download a FREE, fully featured, and authorized client, here http://www.aol.com/aim/download2.html."

Daher ist eine Nutzung des AOL Instant Messenger mit Trillian derzeit nicht möglich. Die Programmierer arbeiten bereits an einem Patch, hatten diesen aber bis Redaktionsschluss noch nicht fertig gestellt. Seitdem Trillian in der jüngsten Vergangenheit eine wachsende Fanschar gewinnen konnte, wurde die Software bereits mehrfach von AOL durch Änderungen in den Anmelderoutinen des AIM ausgesperrt, um Trillian-Nutzern die Verwendung des AOL-Dienstes zu verwehren. Bisher sorgte Trillian-Hersteller Cerulean Studios immer recht zügig mit Updates für Abhilfe und verspricht auch, in Zukunft schnellstmöglich mit Bugfixes auf auftretende Probleme zu reagieren. So garantiert der aktuelle Patch (02-08-2002-c, 0631) das problemlose Anmelden von Trillian bei ICQ. AOL weitet also anscheinend seinen aktuellen Feldzug aus, denn auch ICQ ist ein AOL-Dienst für Instant Messaging.

Auf einer deutschsprachigen Trillian-Fanpage steht jetzt ein Formular zum Absenden einer Protest-E-Mail bereit, um sich bei AOL über die Ausgrenzungspraktiken zu beschweren. Darin wird damit gedroht, sich künftig von AOL abzuwenden und auch Freunden und Bekannten dazu zu raten.


eye home zur Startseite
Liontology 17. Aug 2004

Ich hab auch was gehört daß AOL sein Protokoll offen legen muß. Weiß aber nimmer ob das...

Daniel 10. Aug 2002

Mal auf das Datum geguckt? Das war am 18.2.!! Trillian funktioniert im Moment...

Bondoeasybaby 10. Aug 2002

Also,bis jetzt habe ich keine Probleme mit Trillian und AIM. Habe vorhin mich mit Leuten...

Phil 19. Feb 2002

Wurde AOL nicht sogar verpflichtet, das Protokoll von AIM offen zu legen? Irgendwas hab...

Nico 18. Feb 2002

Tja, ich bin bei Leibe kein M$ Fan, jedoch kann ich absolut nicht verstehen, weshalb...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    divStar | 04:12

  2. Re: ich verstehe nicht so ganz

    divStar | 04:04

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    divStar | 03:55

  4. Re: Kippschalter, Mäuseklavier

    divStar | 03:49

  5. Re: ich hätte gerne das recht

    divStar | 03:46


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel