• IT-Karriere:
  • Services:

NVidia glänzt mit starkem Wachstum

Grafikchip-Hersteller kann Umsatz und Gewinn mehr als verdoppeln

NVidia hat seinen Umsatz im vierten Quartal 2002 auf 499,9 Millionen US-Dollar steigern können, ein Plus von 129 Prozent gegenüber 218,2 Millionen US-Dollar des entsprechenden Vorjahreszeitraums.

Artikel veröffentlicht am ,

Der operative Pro-forma-Gewinn, der akquisitionsbezogene Effekte und Goodwill-Abschreibungen ausschließt, lag im vierten Quartal bei 106,8 Millionen US-Dollar gegenüber 39,1 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Der Pro-forma-Nettogewinn lag bei 75,5 Millionen US-Dollar bzw. 0,43 US-Dollar pro Aktie. Der Nettogewinn im vierten Quartal lag bei 73,0 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen

Im gesamten Geschäftsjahr 2002, das am 27. Januar endete, erzielte NVidia Umsätze von 1,37 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 87 Prozent. Der operative Pro-forma-Gewinn lag bei 264,7 Millionen US-Dollar gegenüber 130,3 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Zugleich gab NVidia bekannt, dass es auf Anfrage der US-Börsenaufsicht eine interne Untersuchung eingeleitet hat, die sich auf einige Ausgaben im vierten Quartal 2000 sowie in den ersten drei Quartalen 2001 bezieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Nico 15. Feb 2002

Nach Wintel nun bald quasi das dritte Weltmonopol: Nvidia. (Ja, es gibt noch AMD und ATI...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /