Abo
  • Services:
Anzeige

Lycos Europe: Umsatz und Verlust gleichauf

Umsatz legt im Rumpfgeschäftsjahr um 20 Prozent zu

Lycos Europe erzielte im Rumpfgeschäftsjahr von sechs Monaten mit Ende zum 31. Dezember 2001 Umsätze in Höhe von 68,8 Millionen Euro. Das Wachstum von 20 Prozent gegenüber dem letztjährigen Vergleichszeitraum erklärt sich im Wesentlichen durch Übernahmen.

Anzeige

Der EBITDA-Verlust soll zwischen 48 und 50 Millionen Euro liegen, die Nettoverluste zwischen 67 und 70 Millionen Euro.

Die Geschäftsbereiche E-Commerce, Shopping und Internetzugang profitierten ganz besonders von dem anhaltenden Wachstum, so Lycos. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum konnten diese Geschäftsbereiche ein Wachstum um 72 Prozent auf 48,0 Millionen Euro verbuchen und trugen etwa 70 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Der Anteil der Werbung am Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2001 lag bei 30 Prozent. Die Umsätze aus der Werbung, die um fast 29 Prozent fielen, waren stark von einer anhaltend schwachen Marktlage betroffen. Die E-Commerce-Aktivitäten - hauptsächlich große gesamteuropäische Projekte mit Werbepartnern - entwickelten sich weiter und trugen 34,5 Prozent zum Umsatz von Lycos Europe bei. In den Bereichen Werbung und E-Commerce erwirtschaftete Lycos Europe seine Umsätze mit mehr als 1000 Kunden.

Der Interconnect-Bereich trug 19,7 Prozent zum Gesamtumsatz bei und ist im Vergleich zum vorangegangenen Jahr um 90 Prozent stark angewachsen. Diese Leistung lasse sich insbesondere durch organisches Wachstum sowie durch die erfolgreiche Einführung der Direktabrechnung mit den Kunden erklären. Die sonstigen Umsätze - einschließlich SMS, Domainnamen, Serviceangebote - stiegen um 332 Prozent stark an.

Die Unternehmensleitung will die vollständigen Ergebnisse am 12. März 2002 nach Börsenschluss bekannt geben.

Der Aufsichtsrat von Lycos Europe hat am 30. November 2001 beschlossen, das Ende des Geschäftsjahres auf den 31. Dezember zu verlegen. Bislang endete das Geschäftsjahr des Unternehmens immer am 30. Juni. Aus diesem Grund umfasst das Geschäftsjahr 2001 von Lycos Europe nur sechs Monate.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  3. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  2. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  3. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  4. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  5. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  6. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  7. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  8. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  9. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  10. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. I'm made in Russia

    HorkheimerAnders | 05:36

  2. Re: Redundanz

    cry88 | 05:36

  3. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  4. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  5. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35


  1. 06:24

  2. 21:36

  3. 16:50

  4. 14:55

  5. 11:55

  6. 19:40

  7. 14:41

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel